eCommerce Anzeige
/ Kategorie / shipcloud
Gedanken und ein innovativer Lösungsansatz zu einem Grundproblem des Onlinehandels.

Die Tortur mit den Retouren – Muss das sein?

14. Dezember 2017 - 18:03 in Logistik

Die Erfahrung lehrt, so mancher Kunde entsorgt unbeabsichtigt den beigelegten Retouren-Schein mitsamt der Verpackung, um sich dann später ganz besorgt beim Händler zu melden, wie man das denn nun machen soll, mit der Retoure.

shipcloud und Parcel.One geben strategische Partnerschaft bekannt

shipcloud und Parcel.One geben strategische Partnerschaft bekannt

5. September 2017 - 11:24 in e-Commerce Kooperationen

Der von den beiden Partnern angebotene Service setzt einen neuen Standard für den grenzüberschreitenden Paketversand im europäischen Onlinehandel.

Claus Fahlbusch - Gründer und Geschäftsführer der Hamburger shipcloud GmbH

Drohen Streiks im Weihnachtsgeschäft bei DHL Delivery Bayern?

17. November 2016 - 10:45 in Logistik

Eine solche Auseinandersetzung kommt nach Meinung von Claus Fahlbusch zur „weihnachtlichen Unzeit“ und würde wohl nicht nur Versand- und Onlinehändler…

Partnerschaft des führenden deutschen Shipping Service Providers shipcloud mit DreamRobot

shipcloud und DreamRobot schließen Partnerschaft

15. November 2016 - 11:34 in e-Commerce Kooperationen

Mit der von DreamRobot entwickelten Multi-Channel Komplettlösung arbeiten Onlinehändler der unterschiedlichsten Größe, die im Jahr 2016 zusammen ein Paketvolumen im Wert von 900 Mio. Euro umsetzen werden.

Partnerschaft des führenden deutschen Shipping Service Providers shipcloud mit DreamRobot

shipcloud und serverspot.de kooperieren

19. Oktober 2016 - 12:10 in e-Commerce Kooperationen

Serverspot.de entwickelt als deutscher Softwarehersteller seit vielen Jahren ein unkompliziertes und innovatives Shopsystem, das inzwischen von mehreren Tausend mittelständischen und Kleinunternehmen genutzt wird.

Claus Fahlbusch - Gründer und Geschäftsführer der Hamburger shipcloud GmbH

Billig? Kann ich mir nicht leisten!

21. September 2016 - 14:27 in e-Commerce Highlights, Logistik

Was kostet ein unzufriedener Kunde im Vergleich zu einem höheren Paketpreis? Es gibt Paketdienste, die beschäftigen keine Subunternehmer, sondern eine Flotte von angestellten Fahrern mit Tarifvertrag und Autos.

WooRechnung ermöglicht das automatisierte Erstellen von steuerrechtskonformen Rechnungen in WooCommerc

Warum man shipcloud auf der WooRechnung haben sollte

25. August 2016 - 11:45 in e-Commerce Kooperationen

WooRechnung ermöglicht das automatisierte Erstellen von steuerrechtskonformen Rechnungen in WooCommerce. Für Einsteiger steht eine kostenlose Variante von WooRechnung zur Verfügung.

Claus Fahlbusch

Warum man „Die Höhle der Löwen“ nicht lieben muss, sich aber trotzdem über sie freuen sollte

23. August 2016 - 11:26 in e-Commerce News

Also halten wir mal fest: Ich finde die Show gut, weil sie ein hierzulande in der breiten Öffentlichkeit noch immer unterbelichtetes Wirtschaftsthema auf populäre Weise medial nach vorne bringt.

Warum sich Onlinehändler nicht von Paketdiensten ruinieren lassen müssen

Warum sich Onlinehändler nicht von Paketdiensten ruinieren lassen müssen

13. Juni 2016 - 19:41 in Logistik

Ein bis dato mit dem DHL-Service zufriedener Onlinehändler verschickt täglich 15 bis 100 Pakete, die allesamt nach ein bis zwei Tagen beim Kunden sind. Plötzlich dauert das bis zu zehn Tage

Ivonne Sokoll - shipcloud

Bei shipcloud geht jetzt auch die Post ab

27. April 2016 - 15:15 in Logistik

Händler, die aufgrund von Größe und Gewicht ihrer Waren sowohl auf den Versand von Paketen und Briefen setzen, können sich über einen doppelten Vorteil freuen.

Pin It on Pinterest