eCommerce Anzeige
/ Web Controlling / Searchmetrics erweitert Analyse-Software um 47 zusätzliche Länder

Searchmetrics erweitert Analyse-Software um 47 zusätzliche Länder

Redaktion an 29. November 2012 - 16:02 in Web Controlling
Searchmetrics erweitert Analyse-Software um 47 zusätzliche Länder

Searchmetrics erweitert Analyse-Software um 47 zusätzliche Länder

Mit der Search- und Social-Analytics-Software von Searchmetrics, der Searchmetrics Suite, sind ab sofort erweiterte Analysen möglich, die sich auf noch mehr Länderbeziehen: Die Software erlaubt nun das Durchsuchen aller wichtigen Suchmaschinen in insgesamt 123 Ländern – bei 261 möglichen Suchmaschinenkombinationen. Damit knüpft der Pionier und international führende Anbieter von Analyse-Software an einen wichtigen Trend im Online-Marketing an und bietet Unternehmen und Online-Agenturen eine noch bessere und umfangreichere Software zur Analyse ihrer Online-Aktivitäten.

Immer mehr international agierende Unternehmen sind längst nicht mehr nur in einem Markt aktiv, sondern betreiben verschiedene Domains in mehreren Ländern. Darüber hinaus bieten Suchmaschinen Benutzeroberflächen in den jeweiligen Landessprachen und ermöglichen die sprachliche Vorauswahl der angezeigten Suchergebnisse. Mit dem Update der Searchmetrics Suite um zusätzliche 47 Länder verschafft Searchmetrics seinen Kunden künftig noch mehr Zugang zu Informationen in anderen Sprachen und die Möglichkeit, in Suchmaschinen wie Google, Yahoo, Bing, Yandex, Baidu, Naver oder SEZNAM länderspezifisch nach wettbewerbsrelevanten Daten zu suchen.

Für Unternehmen und Agenturen ist die erweiterte Suite ein wichtiger Baustein in der Analyse der eigenen Online-Aktivitäten: Mit 261 möglichen Suchmaschinenkombinationen in jetzt 123 Ländern können große Datenmengen noch bedarfs- und zielgruppengerechter aggregiert und ausgewertet werden. Auch für die Analyse potenzieller neuer Märkte eignet sich die umfangreiche Länderauswertung, denn die Software liefert unter anderem Aussagen über entsprechende Keyword-Positionierungen, vergleicht die Daten mit denen von Wettbewerbern oder zeigt die Anzahl der Backlinks und Social Signals auf.

In ausgewählten Ländern steht auch eine regionale Suche zur Verfügung. Searchmetrics Kunden können beispielsweise auch die Entwicklung einer Domain in aktuell 50 Städten beobachten und ihre Marketing-Kampagnen und SEO-Maßnahmen noch besser auf ihre Zielgruppen abstimmen.

„Die Zeiten, in denen eine Analyse der SEO, SEA und SEM-Aktivitäten eher nebenbei betrieben werden konnte, ist längst vorbei. Für eine professionelle Aufbereitung und Beobachtung der eigenen Maßnahmen brauchen unsere Kunden eine benutzerfreundliche und übersichtliche Software. Wir ruhen uns auf unserem Erfolg nicht aus, sondern arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Produkte und Leistungen. Die Erweiterung unserer Searchmetrics SuiteTM auf 47 zusätzliche und damit insgesamt 123 Länder, und auch die Möglichkeit, viel feiner, lokal und auch inhaltlich spezifischer zu agieren, ist für uns die logische Fortsetzung unserer Arbeit und Folge unserer andauernden Beobachtung des Marktes. Dass wir mit der überarbeiteten Software einen so umfangreichen Service anbieten können, macht uns in diesem Segment einzigartig, stärkt unsere Marktposition und verschafft natürlich unserenKunden einen enormen Analyse-Vorteil“, so Marcus Tober, Gründer und CTO der Searchmetrics GmbH.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.