eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Shopsoftware / pixi* DEV Camp 2014 bringt Entwickler, Kunden und Partner zusammen

pixi* DEV Camp 2014 bringt Entwickler, Kunden und Partner zusammen

pixi* Versandhandelssoftware an 22. Oktober 2014 - 15:28 in Shopsoftware
pixi-dev-camp

Im Fokus der zwei Tage stand der persönliche Kontakt zwischen Hersteller, Partner und Kunden.

Am 17. und 18.10.2014 veranstaltete die pixi* Software GmbH zum ersten Mal ein zweitägiges Event ausschließlich für Entwickler. Dafür funktionierte der Softwarehersteller sein Münchner Headquarter in ein Tagungszentrum um und stellte neben Workshops zum neuen pixi* SDK (Software Development Kit) den persönlichen Kontakt zwischen Hersteller, Partner und Kunden in den Mittelpunkt. Im Rahmen von praxisbezogenen Workshops tauschte man sich über technische Fragestellungen zur pixi* API, zur Datenanalyse mit OLAP-Cubes sowie über eigenentwickelte Erweiterungen der Kunden im Kontext der Web-Entwicklung aus.

Am ersten Tag bestimmten die Teilnehmer ganz im Sinn einer “Unconference“ den Ablauf des Programms: Nach kurzer Themenabstimmung unter den 30 Teilnehmern stand die Agenda für den Tag fest. Zu den Highlights des pixi* DEV Camps zählten neben dem SDK unter anderem Workshops über die technischen Grundlagen der pixi* API auf SOAP und REST Basis und die Integration von umfangreichen BI-Lösungen über OLAP Cubes im neuen Release pixi* AVA. Da viele Händler mittlerweile neben dem Versand aus dem eigenen Lager mit Fulfillern zusammenarbeiten oder sogar selbst als Fulfiller für andere Händler in Erscheinung treten und Ware in deren Namen versenden, stellten die pixi* Entwickler die technischen Möglichkeiten zur Anbindung von Fulfillment Services vor.

Großen Anklang in der Entwicklergemeinde fanden die Kundenvorträge von Dennis Heidtmann (koffer-direkt.de) und Dirk Weimar (design-3000.de). Dennis Heidtmann stellte eine Erweiterung zum Bestandsexport vor und Dirk Weimar präsentierte eine Vorschau auf die nächste Generation der „Squeedly CRM pixi* App“ mit verbesserter Dublettenauswertung. In ausgiebigen Pausen wurden viele Punkte im Dialog geklärt und Erfahrungsberichte ausgetauscht. Den Abend ließ man zünftig im Augustiner Keller bei Bier und Schweinshax‘n ausklingen.

pixi-dev-camp-Muenchen

Im Rahmen von praxisbezogenen Workshops tauschte man sich über technische Fragestellungen aus.

Am Samstag konnten die Entwickler dann „Hands-On“ direkt am SDK entwickeln und mit der Unterstützung der pixi* Entwickler, die für Fragen und Antworten stets zur Seite standen, Ihre Erweiterungen migrieren.

„Ich fand die Session zu den OLAP Cubes und das pixi* SDK besonders spannend. So ein Entwickler- Treffen sollte mindestens einmal im Jahr stattfinden.“ fasste Dennis Heidtmann, Kunde seit 2005 und Gesellschafter von koffer-direkt.de, sein Feedback zusammen.

„Der Blick hinter die Kulissen war sehr gut. Auch, dass wir die slowenischen Entwickler-Kollegen einmal kennen gelernt haben, hat mich besonders gefreut.“ David Szczudlo, Partner seit 2010 und Geschäftsführer von rhinos-media.de.

„Wir sind von dem Feedback der Teilnehmer sehr begeistert und planen jetzt schon im nächsten Jahr die Chance zu ergreifen, um unsere Partner und Kunden mit unseren Entwickler-Teams wieder in diesem besonderen Rahmen zusammen zu bringen.“ Gregor Walter, Gründer der pixi* Software GmbH und Chief Product Owner.

pixi* Versandhandelssoftware

Die pixi* Software GmbH – gegründet unter dem Namen mad geniuses GmbH - ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in München, das zu den führenden Herstellern von Versandhandelssoftware im E-Commerce zählt. Die pixi* Software GmbH ist sowohl Preisträger des Innovationspreises 2012 des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (bvh) als auch des Deloitte Technology Fast 50 Award und gehört damit zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Mit der Versandhandelssoftware pixi* entwickelt das Unternehmen ein vollständiges E-Commerce-Backend-System, das die Warenwirtschaft und alle zentralen Geschäftsprozesse eines Onlinehändlers abdeckt. pixi* lässt sich nahtlos in andere Systemumgebungen integrieren. Alle Versand- und Logistikprozesse werden weitestgehend automatisiert, Kommunikationsabläufe vernetzt und Zahlungen systemgesteuert angestoßen. Intelligente Kommissionierungsverfahren optimieren Umschlagzeiten und reduzieren Lagermengen.

More Posts - Website

Follow Me:
Facebook

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This