eCommerce Anzeige
/ Software & App's / Searchmetrics analysiert Domain-Sichtbarkeit in den Suchmaschinen und in sozialen Medien

Searchmetrics analysiert Domain-Sichtbarkeit in den Suchmaschinen und in sozialen Medien

Redaktion an 14. Februar 2012 - 16:04 in Software & App's
Searchmetrics analysiert Domain-Sichtbarkeit in den Suchmaschinen und in sozialen Medien

Searchmetrics

Der Premium-Anbieter für Search- and Social- Analysesoftware Searchmetrics, stellt nicht nur Suchmaschinenmarketern ab sofort ein erweitertes Tool zur Analyse des eigenen Erfolgs im Suchmaschinenmarketing zur Verfügung. 75 Millionen Domains in 15 Ländern stehen zum Vergleich und zur Detailanalyse bereit – eine größere Datenbasis bietet weltweit kein anderes Tool.

Unternehmen können analysieren, welche Sichtbarkeit ihre eigene Domain oder die ihrer Wettbewerber bei Suchmaschinen und in sozialen Medien haben und die Entwicklung im Zeitverlauf von einem Monat bis zu zwei Jahren zurückverfolgen. Sie erhalten einen Einblick, bei welchen Keywords eine Domain bei Google auf welchem Rang geführt wird, wie viele und wie gute Backlinks eine Domain hat, welche Social-Media-Postings die größte Reichweite erzielten und welche Mitbewerbern sich mit ähnlichen Keywords bei Google tummeln.

Neu ist auch ein Ranking der 100.000 am besten für Suchmaschinen optimierten Websites eines Landes sowie ein Ranking der 100.000 Websites, die in Sachen Adwords (Cost-Per-Click) das meiste Geld ausgeben. Die Searchmetrics Essentials bieten Performance-Marketern jeweils einen ersten schnellen Analyse-Überblick. Einfach eine URL eingeben und man erhält sofort einen Schnappschuss über das Abschneiden der entsprechenden Seite in den Suchmaschinen und Sozialen Netzwerken.

„Unsere Kunden sind immer wieder überrascht wie viele Daten wir über sie und ihre Wettbewerber zeigen können und wie viel man über das bestehende Geschäftsmodell und die Online-Strategien entdecken kann“ sagt Marcus Tober, Geschäftsführer und CTO der Searchmetrics GmbH.

„Wir wollen auf dem Markt die Nummer eins sein, wenn es darum geht, sämtliche Informationen über eine Domain und ihre Performance in Sachen SEO, SEA, Social und Backlinks zu erhalten“, erklärt Tober das Ziel hinter den aktuellen Erweiterungen der Essentials „Während viele andere Toolanbieter sich auf ihren Funktionen ausruhen, optimieren wir stetig unsere Software weiter, passen sie den Bedürfnissen des Markets an und helfen unseren Kunden somit ihren Wettbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein – und das aktuell in 15 Ländern mit den Essentials und in 54 Ländern mit unserer Enterprise Lösung, der Searchmetrics Suite.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This