eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Software & App's / online design setzt seit über 10 Jahren auf webEdition CMS

online design setzt seit über 10 Jahren auf webEdition CMS

Redaktion an 14. Januar 2013 - 09:34 in Software & App's
Michel Sperlich - online design

Michel Sperlich ~ online design

Die Web-Agentur online design Werbung & Medien hat zum Jahreswechsel ihren Webauftritt onlinedesign.eu relauncht. Online design setzt für die Gestaltung und Pflege ihrer Website ebenso wie bei zahlreichen Kundenprojekten auf das Web-Content-Management-System (WCMS) webEdition in der aktuellen Version 6.3.3. Die Agentur ist bereits seit der Version 1.0, also bereits seit über 10 Jahren, webEdition Partner. Zuletzt hat online design auf webEdition-Basis die neue Website kaiserhof-guldental.de des preisgekrönten Restaurants Kaiserhof realisiert.

WebEdition wurde 2001 von der Astarte New Media AG entwickelt und 2009 als kostenfreie Open-Source-Lösung der Community übergeben. Im deutschsprachigen Raum zählt webEdition mit mehr als 30.000 Installationen zu den am weitesten verbreiteten Content-Management-Systemen. Als webEdition Partner bietet online design seit 2009 nicht nur Dienstleistungen rund um webEdition an, sondern unterstützt auch die Arbeit der im webEdition e.V. organisierten Entwicklercommunity.

Da webEdition keine Vorgaben bezüglich des ausgelieferten Quellcodes macht, ermöglicht das CMS Entwicklern und Designern große Freiheiten bei der Gestaltung von Websites. Mit der Software können Inhalte auf Datei- und auf Datenbankebene erstellt werden. Dies bietet vielfältige Möglichkeiten für die Gestaltung von URLs, was für die Suchmaschinenoptimierung einer Website von Vorteil ist. Je nach Zweck der Website lassen sich auf dem Webserver verschiedene Zusatzmodule installieren wie das Newsletter-Modul, die Kundenverwaltung und ein Voting-Modul.

Die benutzerfreundliche Oberfläche von webEdition wurde durch die jahrelange kommerzielle Entwicklung geprägt. Sie kann auch ohne Programmierkenntnisse intuitiv bedient werden. Aufgrund eines integrierten Rechte- und Workflowmanagements eignet sich das CMS besonders für die Pflege von Websites durch Redaktionsteams. Da webEdition nicht lokal, sondern auf dem Webserver betrieben wird, ist zudem der Zugriff vom Büro ebenso möglich wie von unterwegs.

„Wenn wir Websites erstellen, die per CMS vom Kunden gepflegt werden sollen, setzen wir ausschließlich auf webEdition“, erklärt Michel Sperlich, Geschäftsführer von online design.

„Das Backend ist einfach viel übersichtlicher und leichter zu handhaben als andere Systeme, gleichzeitig ist webEdition sehr leistungsfähig und sehr wandelbar. Weil es so komfortabel ist, haben wir webEdition sogar als CMS in die Shoplösung von WEBSALE integriert, auf deren Basis wir E-Commerce-Lösungen für unsere Kunden entwickeln.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This