eCommerce Anzeige
/ Software & App's / Neue B2B Edition von e-matters verspricht Geschäftskunden erweiterte Vertriebskanäle

Neue B2B Edition von e-matters verspricht Geschäftskunden erweiterte Vertriebskanäle

Redaktion an 25. Februar 2016 - 17:18 in Software & App's
e-matters stellt die B2B Edition seiner eCommerce Suite vor

e-matters stellt die B2B Edition seiner eCommerce Suite vor

Im Rahmen der Internet World vom 1.-2. März 2016 in München stellt e-matters die B2B Edition seiner eCommerce Suite vor. Der Hamburger Softwarehersteller und Dienstleister bündelt Erfahrungen aus 15 Jahren B2C e-Commerce mit Projektexpertise aus ersten B2B Shops bei Manroland und der Kahl-Gruppe. Mit der B2B Edition wird den besonderen Anforderungen von Geschäftskunden an komplexe Preis- und Produktstrukturen und an individuelle Vertriebs- und Customer Support Prozesse Rechnung getragen. B2B Kunden können davon ausgehen, dass sich die Software von e-matters in ihre vorhandene Systemarchitektur schnell integrieren lässt. Die B2C Gewohnheiten der Endkunden wie schnelle Produktsuche, kurze Ladezeiten oder mobile Verfügbarkeit stellt die B2B Edition von e-matters für mehr als 10 Mio. Einzelpreise und Produkte auch auf internationalem Niveau sicher.

Effiziente Prozesse durch Personalisierung

Das Thema Effizienz steht bei Geschäftskunden auf der Prioritätenliste ganz oben, sowohl für den Hersteller als auch für seine B2B Kunden. Der Vertrieb will alle Informationen zu den ihm zugeordneten Kunden auf einen Blick haben: Bestellhistorie, Preise, Zuständigkeiten, etc. Der Kunde wiederum erwartet eine auf ihn zugeschnittene Sicht mit mit seinen Produkten, Ersatzteilen, Zubehör und Konditionen, seinen Bestellvorlagen und Ansprechpartnern. Um diese Kundenkommunikation sicher und effizient zu gestalten bedarf es personalisierter und dynamischer Inhalte.

B2C Gewohnheiten sind der Maßstab

Gleichzeitig erwarten die Nutzer der B2B Edition, dass die gewohnte Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit von B2C Shops auch für B2B Shops gilt. Eine intelligente Produktsuche mit Fehlertoleranz, schnelle Ladezeiten, ein übersichtlicher und zügiger Bestellvorgang sollen nun für wesentlich komplexere Produkt- und Preisstrukturen gelten, mit den jeweiligen landeseigenen Sprachen, Währungen, Sortimenten oder Prozessen.

Ein B2B-Special von e-matters: Navigation via Explosionszeichnung

Insbesondere der Maschinenbau in Deutschland zählt zur Zielgruppe von e-matters für die B2B Edition. Speziell für diese Kunden wurde bei e-matters nochmal gründlich nachgedacht, wie Benutzerfreundlichkeit in einem Kontext von hochkomplexen, kundenspezifischen Maschinen und kryptischen Produktbeschreibungen und Kategorien aus dem ERP-System für B2B-Kunden übersetzt werden kann. Wie finden Kunden, die manchmal selbst nicht genau wissen, welches Produktmodell sie im Einsatz haben, aus den x Ersatzteilen das genau für sie passende? Als Antwort gibt e-matters eine zusätzliche Navigationsmöglichkeit über Explosionszeichnungen. Auf Basis der kundenspezifischen Produktzeichnung können Ersatzteile beim Hovern über das jeweilige Element direkt in den Warenkorb gelegt werden. Genauso funktioniert eine Navigation über Drill-down durch verschachtelte Baugruppen und vereinfacht den Suchprozess bei einer Anzahl von zigtausenden Produkten enorm.

Erweiterte Vertriebskanäle

„Die Anfragen in den letzten Wochen zeigen mir deutlich, dass ein großes Potenzial für neue Vertriebskanäle auf Geschäftskundenebene vorliegt“ stellt Kevin Besthorn, Gründer und Geschäftsführer von e-matters, fest. „Ein B2B Shop bietet vielfältige Vorteile, die dem Unternehmen in der Akquise, Betreuung und Bindung seiner weltweiten Geschäftskunden nur dienen können.“

Durch einen B2B Shop werden Prozesse optimiert, Zuständigkeiten, Rechte und Budgets in der Software verankert. Alle relevanten Informationen stehen gebündelt zur Verfügung und können von überall abgerufen werden. Darüber hinaus gelten natürlich die allgemeinen Vorteile des e-Commerce, wie eine leichtere Erfolgsmessung durch Tracking der SEO- und Marketingmaßnahmen sowie des Kundenverhaltens.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.