eCommerce Anzeige
/ Mobile & Handy / TheAppGuys liefert Know-how für Chefkoch-App

TheAppGuys liefert Know-how für Chefkoch-App

Redaktion an 30. September 2014 - 16:04 in Mobile & Handy
Chefkoch App

TheAppGuys liefert Know-how für Chefkoch-App

Die Online-Plattform Chefkoch.de gehört zu den erfolgreichsten Kochportalen Europas. Neben der Website stellt Anbieter Pixelhouse, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr, seinen Kunden die Funktionen des Portals auch per App zur Verfügung. Seit Sommer 2014 gibt es dazu erstmals native Apps für die Betriebssysteme iOS und Android, die jeweils ihren Web-App Vorgänger ablösen. Für die Entwicklung der Anwendungen setzt Pixelhouse auf die kompetente Unterstützung von TheAppGuys.

„Rund 1,8 Millionen Kunden greifen per Smartphone auf das Serviceangebot von Chefkoch.de zu. Dieses Potenzial wollen wir mit der Entwicklung brandneuer Apps für iPhone und Android-Endgeräte nun deutlich weiter ausbauen. Um dabei in kurzer Zeit ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, haben wir zur Unterstützung unseres Inhouse-Teams die Mobile-Spezialisten von TheAppGuys an Bord geholt“, so Nikolas Plewa, Technischer Leiter der Pixelhouse GmbH.

TheAppGuys bringen ihr umfangreiches Know-how in der Programmierung nativer Apps für Chefkoch.de ein. Neben einem neuen Design gehen die Apps mit zahlreichen praktischen Funktionen an den Start. So kann man sich hier nun auch mit seinem Chefkoch-Account anmelden und hat damit seine Rezeptsammlungen und Einkaufslisten immer synchron mit dem Web. Zudem ist es möglich, mit dem eingebauten Filter sehr spezifisch nach Rezepten zu suchen, sie per Mail und Social Media zu teilen oder direkt aus der App per Cloud Print zu drucken. Außerdem kann man seine Suchen auf der Startseite speichern und sich per Zufall bei jedem Start der App neue Rezepte zu dieser Suche anzeigen lassen.

„Die Entwicklung nativer Produkte ist unsere Spezialität. Wir freuen uns sehr, dass es uns möglich ist, diese Erfahrung im Pixelhouse-Team einbringen zu können“, so Marko Tosic, Geschäftsführer von TheAppGuys.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This