eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Buchhaltung & Rechnungswesen / Interaktive Rechnung 2.0 – Pactas launcht Portal für interaktives Rechnungsmanagement

Interaktive Rechnung 2.0 – Pactas launcht Portal für interaktives Rechnungsmanagement

Jasmin Zeihen an 29. Oktober 2012 - 19:15 in Buchhaltung & Rechnungswesen, Software & App's
Interaktive Rechnung 2.0 - Pactas launcht Portal für interaktives Rechnungsmanagement

Interaktive Rechnung 2.0

Die Pactas GmbH aus Frankfurt, Lösungsanbieter für E-Invoicing und Betreiber des Pactas Portals, hat ihre E-Invoicing-Plattform jetzt neu gelauncht. Ab sofort können Kunden über das Portal ihre Rechnungen als „Interaktive Rechnung 2.0“ bequem und effizient online versenden, empfangen und interaktiv verwalten.

Mit der Rechnung 2.0 werden der Aufwand und die Medienbrüche vermieden, die mit traditionellen, papierbasierten Rechnungen verbunden sind. Nicht nur die Kosten für Ausdruck, Kuvertierung,  Porto und Archivierung entfallen, auch die Effizienz der Rechnungsprozesse erhöht sich deutlich, da Versender und Empfänger jederzeit über den aktuellen Verarbeitungsstatus der Rechnungen und Zahlungen informiert sind. Dieser Zuwachs an Transparenz und Kontrolle erlaubt zudem eine bessere Finanzplanung. Selbstständige und Kleinunternehmer können die Grundfunktionen der Rechnung 2.0 per Web-Interface oder zukünftig per Smartphone kostenlos nutzen.

Weitergehende Funktionen etwa die 10-jährige Archivierung von Rechnungen oder Mahnprozesse bietet Pactas gegen eine monatliche Subskription. Besonders interessant für größere Unternehmen und Mittelständler mit hohem Rechnungsaufkommen: auf Wunsch integriert Pactas seine E-Invoicing-Technologie auch vollständig in bestehende Business Applikationen. So profitieren Unternehmen am stärksten von Pactas und verbessern die Geschwindigkeit und die Effizienz ihrer Rechnungsprozesse maximal.

Bei der E-Invoicing-Plattform von Pactas sind Rechnungssteller und Rechnungsempfänger Teil eines Social Business Networks, in die Prozesse ohne Medienbruch verlaufen. Denn Pactas kann auch andere Rechnungsplattformen über deren offene Schnittstellen integrieren. Pactas realisiert Einsparungen nicht nur durch die Vermeidung der regulären Kosten papierbasierter Rechnungen wie Porto, sondern auch durch die gesteigerte Effizienz und den entfallenden manuellen Aufwand im Rechnungsprozess. Selbst wenn Rechnungen im PDF-Format per E-Mail verschickt werden, gleichsam als eine Rechnung 1.0, bedeutet dies einen Medienbruch auf Empfängerseite. Die E-Rechnung 2.0 von Pactas erlaubt ein  interaktives und automatisiertes E-Invoicing – das alle Prozesse von Versand, Verwaltung bis Erinnerung und Mahnung abbildet  –  sowie ein Straight-Through-Processing bis in die Business Applikationen des Empfängers hinein. Wenn der Empfänger nicht an die Pactas Plattform angebunden ist und seine Rechnungen vielleicht doch lieber in Briefform oder als PDF-Datei im E-Mail erhält, profitiert der Versender immer noch von Pactas, denn Pactas kümmert sich dann um den Versand.

Die Rechnungsverwaltung ist ein weiterer wichtiger Aspekt der  E-Rechnung 2.0. Versender und Empfänger sind bei Pactas unabhängig voneinander in der Lage, den Status jeder einzelnen Rechnung und der damit zusammenhängenden Zahlung zu kontrollieren und zu verwalten – sei die Rechnung offen, überfällig, gemahnt oder bezahlt. Auch das Dispute-Management bei offenen Fragen oder Fehlern vereinfacht sich durch die schnelle Nachrichtenübermittlung mit eindeutiger Rechnungs- und Vorgangszuordnung via Rechnung 2.0 von Pactas erheblich. Und schließlich übernimmt die E-Invoicing-Plattform auch gleich die rechtssichere Archivierung und Dokumentation der Prozesse rund um die Rechnungsstellung.

Jasmin Zeihen

Jasmin Zeihen ist PR-Assistentin bei Möller Horcher Public Relations GmbH. Die Möller Horcher Public Relations GmbH (www.moeller-horcher.de) ist eine Agentur für Public Relations mit einer Spezialisierung auf IT- und High-Tech-Unternehmen. Das Team rund um Gabriele Horcher (42) und Thomas Möller (47) besteht aus 17 Mitarbeitern. Möller Horcher PR betreut über 40 führende Technologie-Unternehmen und gehört mit einem Umsatz von rund 800.000 Euro zu den kleinen unter den großen Agenturen. Die Kunden sind hauptsächlich im Business-to-Business-Bereich tätig.

More Posts - Website

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This