FACT-Finder holt Gold und Bronze

FACT-Finder holt Gold und Bronze

Die Anwenderberichte zur eCommerce-Suchtechnologie FACT-Finder überzeugten bei den Best Retail Cases Awards sowohl die Fachjury als auch interessierte Leser. Beide Gruppen führten ein separates Voting in fünf Kategorien durch. Eingereicht wurden insgesamt 45 Case Studies innovativer Anbieter, deren Technologien und Services messbare Vorteile für Endkunden und Unternehmen erzeugen.

Die Jury bestand aus Vertretern von u.a. Händlerbund, POS connect, GFM Nachrichten und eCommerce Magazin. Sie prämierte den Anwenderbericht über den FACT-Finder-Kunden Fitstore24 mit Platz 3 in der Kategorie „Retail Technology“. Der Bericht schildert, wie der österreichische Online-Shop für Radsport, Krafttraining und Fitnessgeräte innerhalb von nur 7 Werktagen FACT-Finder integrierte – und wie daraufhin der durchschnittliche Bestellwert um 29 Prozent anstieg.

Platz 1 im User-Voting erreichte FACT-Finder mit dem Use-Case der Schweizer Baumarktkette Jumbo (Kategorie „Retail eCommerce“). Auch dieser Anwender lobt die schnelle Integration und kann eine signifikante Steigerung seiner Kennzahlen auf FACT-Finder zurückführen: Zwei Jahre in Folge stieg die Conversion-Rate um jeweils 40 Prozent dank verbesserter Suche und Navigation im Jumbo-Shop.

Benedikt Meier, Marketingleiter bei FACT-Finder, resümiert: „Neben der hochkarätig besetzten Jury zeigen auch die insgesamt 4.300 abgegebenen Votes, wie viel Beachtung die Best Retail Cases Awards erfahren. Gemeinsam mit unseren Kunden Jumbo und Fitstore24 freuen wir uns sehr über diese Auszeichnungen.“