eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Software & App's / eBooks in Motion geht an den Start

eBooks in Motion geht an den Start

Die Produktionsplattform für Verleger und Autoren kündigt die Markteinführung und die Partnerschaft mit dem amerikanischen Verband für Fernunterricht (United States Distance Learning Association) an.
Redaktion an 8. Januar 2015 - 15:10 in Software & App's
ebooksinmotion

eBooks in Motion eröffnet seine Online-Plattform zur Produktion von multilingualen, multimedialen e-Publikationen für verschiedene Lesegeräte

eBooks in Motion eröffnet seine Online-Plattform zur Produktion von multilingualen, multimedialen e- Publikationen für verschiedene Lesegeräte. Die United States Distance Learning Association (USDLA) in Zusammenarbeit mit dem New Yorker Ortsverband (NYDLA.org) zählt zu den ersten Kunden.

Innerhalb von Minuten erstellt die Software-as-a-Service (SaaS) basierte Technologie einwandfreie e-Publikationen, die auf verschiedenen populären Geräten gelesen werden können. Dazu gehören ePub3 unterstützende Tablets und eReader wie z.B. von Apple, Amazon oder Barnes & Noble. Im Gegensatz zu üblichen Konvertierungsverfahren, ermöglicht eBooks in Motion eine neuartige Präsentation von Medien innerhalb des Textes oder als übergelagertes Fenster über dem Text. Damit werden Verleger von klassischen oder multimedial angereicherten digitalen Büchern als auch digitale Publikationen für Fernunterricht, Unternehmenskommunikation oder Fachverlage angesprochen.

Die einfache Nutzung und volle Kontrolle über die Gestaltung und Darstellung der digitalen Publikationen erlaubt es Herausgebern, eine höhere Anzahl an Titeln in einem Bruchteil der Zeit mit größerer Gewinnmarge zu produzieren – ohne zusätzliche Mitarbeiter.

„Fernunterricht erfordert die Verfügbarkeit von Unterrichtsmaterial für mobile Geräte, das die Darstellung von multimedialen Inhalten wie Video, Audio, Graphiken oder Animation erlaubt. Darüber hinaus werden interaktive Lösungen für zeitkritische Abfragetests benötigt“, sagt Thomas Capone, Vertriebs- und Marketing Direktor der USDLA und Geschäftsführer der NYDLA.

„Wir haben diese automatisierende Plattform in Zusammenarbeit mit vielen Verlagen, Herausgebern und Autoren entwickelt, um den Service so intuitiv und einfach wie möglich zu machen“, erläutert Michael J. Fisher, CEO und Gründer von eBooks in Motion. „Wir sind stolz darauf, das globale Bildungswesen mit unserer zum Patent angemeldeten Technologie unterstützen zu können. Das bestätigt die Bedeutung einer automatisierten Produktion, bei der die Vorbereitung ganz einfach innerhalb der Textdatei stattfindet.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This