Der vebidoo TweetsAnalyser untersucht das Kommunikationsverhalten von Twitter-Nutzern

TweetsAnalyser untersucht das Kommunikationsverhalten von Nutzern

Das neue Socialtool TweetsAnalyser der Personensuchmaschine vebidoo bereitet öffentlich zugängliche Daten von Twitterprofilen grafisch auf, um das Kommunikationsverhalten von Twitter-Nutzern visuell zu veranschaulichen. Die TweetsAnalyser App greift dabei nur auf Daten zu, die öffentlich auf Twitter zugänglich sind. Für die Nutzung muss ein eigenes Twitterkonto vorhanden sein.

Der Mikrobloggingdienst Twitter erfreut sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. Mehr als 4 Millionen Deutsche nutzen inzwischen die Möglichkeit, in 140 Zeichen mit ihren Followern zu kommunizieren; reichlich Material für den TweetsAnalyser.

Über die Personensuchmaschine vebidoo wird nach einer Person gesucht – beispielsweise „Max Mustermann“. Verfügt diese über einen Twitteraccount, erscheint in der Trefferliste ein Vorschaubild auf das Twitterprofil „Max Mustermann“ inkl. dem Linktext „Mit wem kommuniziert Max Mustermann?“. Bei Klick auf diesen Link wird der vebidoo Nutzer mit der App TweetsAnalyser verbunden. Er muss der App zunächst den Zugriff auf sein Twitterkonto gewähren. Nach der Autorisierung kann der Nutzer auf die grafische Darstellung der Twitteraktivitäten der anfangs gesuchten Person zugreifen.

Im Mittelpunkt der kreisförmigen Darstellung steht das Twittermitglied, dessen Aktivitäten untersucht werden. Um dieses Twittermitglied herum werden Twitter-Nutzer angezeigt, die dessen Beiträge retweetet oder mit diesem direkt kommuniziert haben.

Zudem werden Informationen wie Follower und Top-Hashtags von „Max Mustermann“ gezeigt. Dessen Twitter-Bekanntschaften können ebenfalls mit dem TweetsAnalyser untersucht werden, wenn ihre Sicherheitseinstellungen dies zulassen.