eCommerce Anzeige
/ Software & App's / Demandware Labs IE Plug-in macht dessen Pinned-Sites Funktion nutzbar

Demandware Labs IE Plug-in macht dessen Pinned-Sites Funktion nutzbar

Redaktion an 27. Juni 2012 - 15:28 in Software & App's
Demandware Labs IE Plug-in macht dessen Pinned-Sites Funktion nutzbar

Demandware Labs IE Plug-in macht dessen Pinned-Sites Funktion nutzbar

Demandware® , Inc . hat heute die Verfügbarkeit eines neuen Plug-ins von Demandware Labs bekannt gegeben, mit dem sich E-Commerce-Sites wie native Desktopanwendungen bedienen lassen. Das Demandware Labs-Plug-in für den Internet Explorer macht dessen Pinned-Sites-Funktion für Einzelhandelsunternehmen nutzbar. Mit dieser kann eine E-Commerce-Site in die Desktop-Taskleiste gezogen werden, wo sie wie eine native Anwendung funktioniert. Dies bietet den Kunden eine interaktivere und einfachere Einkaufserfahrung, während die Händler mithilfe der Demandware Commerce-Plattform vollständige Kontrolle über ihre Website behalten.

Sobald eine E-Commerce-Site „angeheftet“ wird, kann das Einzelhandelsunternehmen über das Demandware Labs-Plug-in Benachrichtigungen verschicken, sowie Produktbilder, Werbeangebote und Markenneuigkeiten direkt auf dem Desktop des Kunden anzeigen. Da eine angeheftete Site im digitalen Alltag des Verbrauchers präsent bleibt, wird die Pflege einer intensiveren Beziehung zwischen dem Einzelhändler und dem Verbraucher ermöglicht, welche letztendlich zu einer stärkeren Markenbindung führt.

Das Pinned-Sites-Plug-in von Demandware Labs bietet folgende Funktionen:

  • Ein fertig erstelltes, anpassbares Banner, das den Kunden auffordert, die E-Commerce-Site anzuheften.
  • Ein gebrandetes Icon für die Windows-Taskleiste und Browser-Steuerleiste, das die langfristige Präsenz der Site im Bewusstsein des Kunden gewährleistet.
  • Anpassbare Farbgestaltung der Browser-Schaltflächen, so dass die Site einer nativen Anwendung visuell noch ähnlicher ist.
  • Versenden von Mitteilungen zu neuen Produkten, Werbeaktionen oder zurückgelassenen Waren im Einkaufswagen, um die Aufmerksamkeit des Kunden auch dann zu erhalten, wenn die Site nicht aktiv genutzt wird.
  • Miniaturbild-Schaltflächen, über die der Kunde auch außerhalb des Browsers die Site nutzen und auf einfache Weise Produktseiten, den Einkaufswagen und andere Bereiche aufrufen kann.
  • Quick-Action-Jump-Lists für den schnellen Zugriff auf Inhalte jenseits der Startseite, wie Seiten von Unterkategorien, personalisierten Angeboten oder einer Facebook-Fanseite.

„Die kontinuierliche Pflege der Beziehung zum Verbraucher ist wichtig, um als Marke präsent zu bleiben“, erklärt Jamus Driscoll, der Senior Vice President Marketing von Demandware. „Die Verstärkung der Benutzererfahrung über die herkömmlichen Webbrowser-Paradigmen hinaus, kann zu einer engeren Verbraucherbeziehung beitragen und auf diese Weise letztendlich Kaufentscheidungen erhöhen. Unser neues Pinned-Sites-Plug-in ist ein weiteres, herausragendes Beispiel dafür, wie unsere Kunden Demandware Commerce erweitern und somit ein interaktiveres Einkaufserlebnis anbieten können.“

Verfügbarkeit und nähere Informationen

Kunden und Partnern von Demandware steht das Internet Explorer Pinned-Sites-Plug-in für Tests und Implementierungen ab sofort zur Verfügung. Um einen Eindruck von den Funktionen des Plugin zu gewinnen, können Sie sich hier das Demovideo ansehen.

http://www.youtube.com/watch?v=P6jfaQB2JOw

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This