eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Software & App's / Cpronto ermöglicht jetzt auch die Erstellung von Anwendungen mit Groupware-Integration

Cpronto ermöglicht jetzt auch die Erstellung von Anwendungen mit Groupware-Integration

Jasmin Zeihen an 17. Oktober 2012 - 15:55 in Software & App's
Cpronto ermöglicht jetzt auch die Erstellung von Anwendungen mit Groupware-Integration

Cpronto ermöglicht jetzt auch die Erstellung von Anwendungen mit Groupware-Integration

Die Companio AG mit Sitz in Neu-Ulm (www.companio.de), ein Spezialist für die Entwicklung individueller, prozessorientierter Softwarelösungen für Unternehmenskunden, stellt das neue Release seiner Softwaremaschine Cpronto vor. SAP-Anwendern ermöglicht Cpronto die automatisierte Erstellung von Webanwendungen und mobilen Applikationen – deutlich schneller und für lediglich ein Drittel der Kosten, verglichen mit einem herkömmlichen Webprojekt. Die Einsatzmöglichkeiten für Cpronto zeigt Companio im Rahmen eines kostenfreien Webinars am 08. November 2012, von 10:00-11:30 Uhr.

Die neue Version von Cpronto ermöglicht jetzt auch die Erstellung von Anwendungen mit Groupware-Integration: Nutzer können somit direkt aus der Anwendung heraus auf kontextrelevante E-Mails oder Kalendereinträge zugreifen. Neben webbasierten Anwendungen lassen sich mit dem neuen Release von Cpronto auch mobile Applikationen innerhalb von wenigen Minuten automatisiert erstellen – für iPhone und iPad ebenso wie für Android-Endgeräte. Im Webinar zeigen die Experten von Companio anhand unterschiedlicher Beispiele Nutzen und Möglichkeiten von Cpronto, unter anderem die Erstellung eines benutzeroptimierten SAP-Frontends ohne eine einzige Zeile Integrationsprogrammierung.

Mit Cpronto bietet Companio die weltweit einzige Softwaremaschine, die eine komplett webbasierte Erstellung von Business-Anwendungen ermöglicht. Das bedeutet, dass Berater und Entwickler ortsunabhängig von jedem Computer aus Anwendungen für ihre Kunden erstellen können: von der einfachen mobilen App bis hin zu umfangreichen benutzeroptimierten Webdialogen. Dabei integriert Cpronto bestehende Anwendungen – ganz ohne Programmieraufwand.

„Weil sich webbasierte und mobile Anwendungen mit Cpronto automatisiert erstellen lassen, können Kundelösungen um ein vielfaches schneller umgesetzt werden“, erläutert Helmut Stark, Mitgründer und Vorstand bei Companio. „Das bietet  Anwendern natürlich ein enormes Einsparpotenzial – nicht nur in zeitlicher, sondern auch in finanzieller Hinsicht. So lassen sich mit Cpronto Webprojekte sehr viel schneller und für ein Drittel der üblichen Kosten realisieren.“

Jasmin Zeihen

Jasmin Zeihen ist PR-Assistentin bei Möller Horcher Public Relations GmbH. Die Möller Horcher Public Relations GmbH (www.moeller-horcher.de) ist eine Agentur für Public Relations mit einer Spezialisierung auf IT- und High-Tech-Unternehmen. Das Team rund um Gabriele Horcher (42) und Thomas Möller (47) besteht aus 17 Mitarbeitern. Möller Horcher PR betreut über 40 führende Technologie-Unternehmen und gehört mit einem Umsatz von rund 800.000 Euro zu den kleinen unter den großen Agenturen. Die Kunden sind hauptsächlich im Business-to-Business-Bereich tätig.

More Posts - Website

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This