eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Software & App's / Arcaden Shopping setzt auf kompas Digital Signage

Arcaden Shopping setzt auf kompas Digital Signage

Redaktion an 21. Januar 2014 - 10:14 in Software & App's
Interaktives Digital Signage in Shopping-Malls

Interaktives Digital Signage in Shopping-Malls

Deutschlands großer Betreiber von Einkaufszentren mfi Management für Immobilien AG (Arcaden Shopping) setzt auf kompas Digital Signage Software von dimedis. Derzeit sind 210 Stelen aufgebaut mit insgesamt 420 Bildschirmen (jede Stele hat zwei individuell ansteuerbare Bildschirme). Die Stelen stehen bundesweit in 17 Shopping Malls um die Kundenbindung zu stärken. Dabei verknüpft mfi intelligent bestehende Couponingsysteme mit hochwertigen Stelen, die mit großen touchfähigen Displays, einem Drucker, Kartenlesegerät und einer Kamera ausgestattet sind.

Das System soll die Kundenkommunikation in den Shopping Malls verbessern und die Bindung steigern. Der Rollout startete Februar 2013 in der Pilotphase, ab April bis Mitte Juli wurden die Stelen in den Shopping Malls installiert und mit kompas bespielt. Verantwortliche und ausführende Kreativagentur ist SawatzkiMühlenbruch aus Essen, die sowohl inhaltlich als auch konzeptionell das Projekt entwickelt hat und die Spiele, aktuellen Informationen und das Handling mit den Kundenkarten übernimmt.

Florian Zimmermann, Projektleiter Digital Signage beim Shopping-Mall-Betreiber mfi aus Essen: „Digital Signage wird interaktiver und ist weit mehr als ein Werbemedium. Deshalb setzen wir auf den Kiosk-Modus, bei dem der Besucher die klassischen Digital Signage Inhalte per Touch beendet und interaktive Anwendungen wie Wegeleitung, Couponing und Spiele nutzen kann. Die Kreativagentur SawatzkiMühlenbruch aus Essen hat die interaktiven Angebote und das gesamte inhaltliche Konzept entwickelt, gemeinsam mit ihnen haben wir in der Pilotphase unterschiedliche Systemanbieter getestet und uns im Februar für kompas entschieden. kompas ist flexibel und ideal für große Netzwerke geeignet. Wir haben den Rollout mit kompas sehr zügig umgesetzt und die Software beherrscht die zahlreichen interaktiven Anwendungen und Apps im Kiosk-Modus.

Es ist einfach, mit dieser Software externe Inhalte einzubinden. Fernwartung und das sekundengenaue Monitoring der Inhalte sind für uns als Betreiber weitere entscheidende Kriterien, die für kompas sprechen. Mit den Stelen bieten wir für unsere Mieter zudem einen attraktiven Kanal, um Kunden anzusprechen und zu binden. Die Shopping-Mall-Besucher haben ein Mehr an Service, Unterhaltung und Orientierung.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This