eCommerce Anzeige
/ etracker / Aldiana mit etracker Page Feedback

Aldiana mit etracker Page Feedback

Jasmin Zeihen an 26. August 2010 - 11:22 in etracker, SEO, Software & App's

Die Aldiana GmbH setzt zur punktgenauen und nutzerorientierten Optimierung ihrer Webpräsenz auf etracker Page Feedback. Aldiana mit Sitz in Oberursel bietet Premium-Cluburlaube und betreibt mit 2.500 Mitarbeitern elf Anlagen in sieben Ländern. Bereits seit 2007 optimiert Aldiana die Webpräsenz mit etracker Web Analytics Unlimited. Zusätzlich kommt nun auf allen Seiten der Website das Produkt etracker Page Feedback zum Einsatz, das den Kunden des Web 2.0-Zeitalters einen neuen Kommunikationskanal eröffnet.

Aldiana hat die entsprechenden Feedback-Buttons in der unteren Ecke der Website platziert. Darüber können Besucher jetzt jede Einzelseite nach Gesamteindruck, Inhalt, optischer Aufmachung und Usability beurteilen und gleichzeitig Kritik, Verbesserungsvorschläge, Fehlermeldungen und Lob äußern. Aldiana erkennt nun auf einen Blick, auf welchen Seiten der größte Optimierungsbedarf besteht und was sich aus Kundensicht konkret verbessern lässt.

„etracker Page Feedback ist außerordentlich wertvoll für uns“, so Milijana Lazic, Referentin E-Commerce bei Aldiana. „Auf Basis des Feedbacks können wir schnell auf gemeldete Fehler und Anregungen der Besucher reagieren und unsere Website jetzt genau nach ihren Wünschen und Bedürfnissen optimieren. So verbessern wir das Surferlebnis und stärken die Besucherbindung.“

Die Resonanz der Website-Besucher ist äußerst positiv: mehr als 100 Besucher treten durchschnittlich pro Monat über etracker Page Feedback mit Aldiana in Kontakt.

„Durch etracker Page Feedback haben wir schon viele wichtige Anregungen erhalten“, berichtet Lazic. „So haben beispielsweise mehrere Besucher den Wunsch nach einer Funktion geäußert, die nach der Eingabe eines Reisezeitraums anzeigt, welche unserer Clubs in diesem Zeitraum noch frei sind. Diese Funktion werden wir auf jeden Fall umsetzen. Wir konnten aber beispielsweise auch sofort darauf reagieren, als uns Besucher meldeten, dass sie ein bestimmtes Video nicht abspielen können.“

Die Einführung von Page Feedback war sehr unkompliziert, weil die Lösung auf demselben Tracklet wie etracker Web Analytics basiert und ohne zusätzliche Installationen auskommt. Beide etracker Produkte sind eng verknüpft, sodass sich zu jedem Feedbackgeber auch dessen Klickpfad, geografische Herkunft oder Kampagnennutzung analysieren lassen und man ein umfassendes Bild über die Besucher und deren technische Ausstattung erhält. So lassen sich Darstellungsfehler zum Beispiel schneller auf einzelne Browserversionen zurückführen oder im Fall von Verständnisfragen der Nutzer der Klickpfad zurückverfolgen. Durch Page Feedback erhält Aldiana Anregungen seiner Kunden in Echtzeit, und Web Analytics-Informationen unterstützen Aldiana bei der Ursachenfindung. Für noch tiefergehende Erkenntnisse plant Aldiana neben etracker Web Analytics und Page Feedback im nächsten Geschäftsjahr zudem die Online-Befragungslösung etracker Visitor Voice einzuführen.

„Im Web 2.0-Zeitalter erwarten Website-Besucher einfach, dass Betreiber ihnen nicht nur Informationen bereitstellen, sondern dass sie auch selbst aktiv mit dem Unternehmen kommunizieren können“, so Christian Bennefeld, Geschäftsführer von etracker.

„Für ein so fortschrittliches Unternehmen wie Aldiana war es deswegen unabdingbar, einen schnellen, strukturierten Feedback-Kanal zu bieten. etracker Page Feedback ist dafür ideal. Page Feedback braucht keinen Installationsaufwand und die Buttons sind im Layout anpassbar. Sie lassen sich auf beliebigen Webseiten integrieren, auch auf verschlüsselten. Besucher geben ihr Feedback komplett anonym, und ihre Meinungsäußerungen erreichen sofort die entsprechenden Verantwortlichen im Unternehmen, weil man für einzelne Feedback-Kategorien verschiedene E-Mail-Adressen hinterlegen kann.“

Jasmin Zeihen

Jasmin Zeihen ist PR-Assistentin bei Möller Horcher Public Relations GmbH. Die Möller Horcher Public Relations GmbH (www.moeller-horcher.de) ist eine Agentur für Public Relations mit einer Spezialisierung auf IT- und High-Tech-Unternehmen. Das Team rund um Gabriele Horcher (42) und Thomas Möller (47) besteht aus 17 Mitarbeitern. Möller Horcher PR betreut über 40 führende Technologie-Unternehmen und gehört mit einem Umsatz von rund 800.000 Euro zu den kleinen unter den großen Agenturen. Die Kunden sind hauptsächlich im Business-to-Business-Bereich tätig.

More Posts - Website

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This