eCommerce Anzeige
/ Shopping / Perfecto4U veröffentlicht die Ergebnisse der jährlichen Befragung zum Thema Weihnachtsgeschenke

Perfecto4U veröffentlicht die Ergebnisse der jährlichen Befragung zum Thema Weihnachtsgeschenke

PR-Gateway an 9. Dezember 2014 - 12:25 in Shopping
weihnachten geschenke

Perfecto4U veröffentlicht die Ergebnisse der jährlichen Befragung zum Thema Weihnachtsgeschenke (© YuryImaging – Shutterstock.com)

Als Top-Weihnachtsgeschenk kommt bei Männer nach wie vor Elektronik an. Frauen möchten hingegen lieber entspannen und freuen sich über Wellness Geschenke. Bei Urlauben sind sich Männer und Frauen einig, denn beide freuen sich gleichermaßen über diese Art von Geschenken. Große Unterschiede gibt es auch in den verschiedenen Altersgruppen. Während bei den 18 bis 25-jährigen Erlebnisgeschenke auf Platz 1 liegen, bevorzugen die 26 bis 35-jährigen Geldgeschenke, die 36 bis 45-jährigen freuen sich an erster Stelle über Gutscheine, die 46 bis 55-jährigen lieben Wellness-Geschenke und ab 56 Jahren steht bei den Top Wünschen Urlaub an erster Stelle. Was bei Frauen gar nicht gern gesehen wird sind Wein- und Spirituosengeschenke, welche auf Top 1 der Flop-Geschenke rangieren. Männer hingegen können mit Blumen am wenigsten anfangen. Über Kunstgeschenke freuen sich sowohl Männer als auch Frauen nicht besonders, diese stehen bei Männern auf Platz 2 und bei Frauen auf Platz 3 der unerwünschten Geschenke.

Internet als Inspirationsquelle / Bücher nach wie vor beliebt

94,8 Prozent der Männer und Frauen informieren sich vor dem Weihnachtsgeschenkekauf im Internet. Bei den 46 bis 55-järhigen sind es sogar 100 Prozent, die sich im Internet schlau machen. Mehr als 2/3 besuchen auf der Suche nach einem passenden Präsent Geschenkportale wie Perfecto4U.com und 61,4 Prozent kaufen die Geschenke auch online. Ausgegeben wird von den meisten zwischen 100 und 300 Euro. Gerne verschenkt werden von Männer und Frauen nach wie vor Bücher und Medienartikeln wie CDs und DVDs. Männer verschenken zudem bevorzugt Elektronik, Schmuck und Erlebnisgeschenke. Frauen versorgen ihre Liebsten neben Büchern in erster Linie mit Gutscheinen, Kosmetik und Spielzeug.

Last Minute Geschenke sind nach wie vor Männersache. Satte 5% der befragten Männer kaufen ihre Geschenke auf den allerletzten Drücker, nämlich an Heiligabend, wobei nur 1% der Frauen dieses Risiko eingehen. Frauen wollen lieber auf der sicheren Seite sein, denn knapp die Hälfte (46,8%) erledigen ihre Besorgungen bis zu einem Monat vor Weihnachten, 52% kaufen ca. zwei Wochen vor Weihnachten. Mit 58,9% sind auch hier mehr Männer später dran und kaufen ihre Geschenke in den letzten zwei Wochen vor dem Fest der Liebe.

Bei der von Perfecto4U durchgeführten Online-Umfrage wurden im November 2014 rund 500 TeilnehmerInnen aller Altersgruppen befragt. Die teilnehmenden Länder sind Österreich und Deutschland. Ziel bei der durchgeführten Studie ist es, das Verhalten der Kunden bei Einkäufen zu Weihnachten herauszufinden.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.