eCommerce Anzeige
/ Shopping / Marktplatz mit ausschließlich Fairtrade zertifizierten Produkten

Marktplatz mit ausschließlich Fairtrade zertifizierten Produkten

PR-Gateway an 11. April 2012 - 13:40 in Shopping
Marktplatz mit ausschließlich Fairtrade zertifizierten Produkten

i am fair

Am 10. April 2012 öffnet die Onlineshopping-Plattform „www.iamfair.de“ seine Pforten und bietet Kunden ein umfangreiches Sortiment an ausschließlich Fairtrade zertifizierten Produkten. Zum Start sind bereits mehr als 300 Artikel von verschiedenen Händlern auf dem Marktplatz verfügbar. i am Fair! – Der Fairtrade Marktplatz – agiert als Plattform, über welche viele verschiedene Händler ihre Waren präsentieren und verkaufen können. Kunden profitieren davon, dass eine Vielzahl an Fairtrade-Artikeln direkt über eine Plattform bezogen werden können.

Alle Produkte auf www.iamfair.de sind im jeweiligen Herstellungsland unter fairen Arbeitsbedingungen, ohne Kinderarbeit und unter angemessener Entlohnung hergestellt worden. i am Fair! überprüft die Zertifikate der Händler und kontrolliert kontinuierlich ihre weitere Gültigkeit, um dem Anspruch eines ausschließlich nachhaltigen Warenangebotes gerecht zu werden.

Die Idee zu einem Fairtrade Marktplatz im Internet entstand aus dem großen, persönlichen Interesse am Thema Fairtrade seitens der Gründer. Da die Suche nach Artikeln sich oft ein wenig mühselig gestaltete und es keine nennenswerte Möglichkeit gab, Fairtrade Produkte über eine Einzige Plattform zu erwerben, schufen diese eben ihre eigene!

„Zum Start haben wir bereits mehr als 300 Artikel auf dem Marktplatz verfügbar. Das ist aber bei weitem noch nicht alles. Selbstverständlich stehen wir weiter ständig in der Akquise neuer Händler. Dabei wollen wir es vermeiden, dass Produkte doppelt vorkommen und lieber das ganze Spektrum an Fairtrade Artikeln abdecken – Qualität geht ganz klar vor Quantität!“ so Andreas Grosch, Gründer von iamfair.de. Unter den Händlern, die ab Eröffnung des Online-Marktplatzes i am Fair! ihre Artikel verkaufen, airist unter anderem der „Fairtrade Award Gewinner 2012“ armedangels aus Köln.

Die Philosophie des Start-Ups wird sein, ausschließlich fair gehandelte Waren auf dem Marktplatz anzubieten. Dazu kann auf fachkundige Unterstützung gebaut werden. Mit Hilfe von TransFair, der Verein der in Deutschland das Fairtrade-Siegel vergibt, halten wir unser Angebot an fair gehandelten Produkten ständig auf dem neusten Stand.

Derzeit ist der Großteil der Artikel aus der Textil-Branche. Aber auch die ersten „Food Artikel“ werden angeboten. Es lohnt sich also, sich zum Newsletter anzumelden oder die Plattform regelmäßig zu besuchen – auch Facebook und Twitter halten die Kunden auf dem Laufenden. Das Angebot wird ständig erweitert werden.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This