eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Shopping / Groupon Umfrage zeigt: Deutsche geben zum Valentinstag durchschnittlich 41 EUR für Geschenke aus

Groupon Umfrage zeigt: Deutsche geben zum Valentinstag durchschnittlich 41 EUR für Geschenke aus

PR-Gateway an 11. Februar 2014 - 13:46 in Shopping
groupon

Groupon

Eine Umfrage von Groupon zeigt, wie in Deutschland und Europa am 14. Februar der Valentinstag begangen wird. Das Ergebnis*: Im europäischen Vergleich sind die Befragten in Deutschland vorausschauend, durchschnittlich ausgabefreudig und insgesamt eher pragmatisch als romantisch.

Dabei fällt auf: Deutsche geben für Geschenke zum Valentinstag im Schnitt 41 EUR aus und liegen damit im europäischen Durchschnitt. Spanier und Franzosen dagegen geben mit 52 EUR und 61 EUR deutlich mehr am Tag der Liebenden aus. Auch was die Vorbereitung angeht, gibt es deutliche kulturelle Unterschiede. Die überwiegende Mehrheit der Deutschen (72 %) macht sich bereits eine Woche vor dem romantischsten Tag des Jahres Gedanken um das Geschenk: Zusammen mit den Niederländern mit ebenfalls 72 % ist das ein Spitzenwert in Europa. Nur 6 % der Deutschen kümmern sich auf den letzten Drücker um eine Aufmerksamkeit für den Partner: am Vortag. In Italien ist die Gruppe der Kurzentschlossenen mit 14 % mehr als doppelt so groß.

Pragmatisch aber persönlich

74 % der Deutschen haben am 14. Februar noch nie eine Valentinskarte versendet und 21 % der Befragten finden es sogar völlig normal, derlei Nachrichten über soziale Netzwerke zu versenden. Die Vorliebe für Social Media macht also auch vor klassischen Institutionen wie dem Valentinstag nicht halt.

Inhaltlich wünschen sich aber erstaunliche 68 % der Deutschen romantische Geschenke zum Valentinstag. Verliebter geht es nur in Großbritannien zu: Nahezu dreiviertel der Befragten erwarten eine sehr persönliche Aufmerksamkeit von ihren Liebsten. Gleichzeitig darf das individuelle Geschenk aber nicht zu protzig oder aufdringlich ausfallen: 60 % der Deutschen wären damit unzufrieden. Italiener dagegen lieben es schrill: Nur 3 % würden sich bei kitschigen Geschenken angegriffen fühlen. Bei den Südeuropäern sind es eher billige Blumen, bei denen sich die Gemüter erregen (34 % bei lediglich 24 % in Deutschland).

*Bei der Studie von Groupon wurden insgesamt 10.569 Groupon Nutzer aus sieben Ländern befragt: Deutschland (2.287 Teilnehmer), Großbritannien (1.235 Teilnehmer), Frankreich (1.771 Teilnehmer), Spanien (933 Teilnehmer), Italien (1.611 Teilnehmer), Polen (566 Teilnehmer) und den Niederlanden (2.166 Teilnehmer) befragt.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This