eCommerce Anzeige
/ Reisen / Deutsche Urlauber bevorzugen kurze Reisewege

Deutsche Urlauber bevorzugen kurze Reisewege

PR-Gateway an 22. Mai 2012 - 10:04 in Reisen
Deutsche Urlauber bevorzugen kurze Reisewege

Ostsee Urlaub ist hoch im Kurs

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat im Auftrag des Couponing-Portals DailyDeal 1.000 Deutsche zu ihrem Buchungsverhalten in Bezug auf ihren Sommerurlaub 2012 befragt. Die Studienergebnisse zeigen: Deutsche Urlauber sind offen für innovative Alternativen zum klassischen Reisebüro und bevorzugen kurze Reisewege.

Deutsche Urlaubsplaner sind vor allem Eines: deutlich internetaffiner als die zuhause Bleibenden. Rund zwei Drittel (65 Prozent) der in der repräsentativen GfK-Studie Befragten, die mehrmals in der Woche das Internet nutzen, planen einen Sommerurlaub. Bei denen, die im Sommer zuhause bleiben, sind es nur halb so viele (35 Prozent), die mehrmals in der Woche online sind. Dabei zeigen sich die Urlauber auch aufgeschlossen gegenüber innovativen Alternativen zum klassischen Reisebüro im Internet. Fast die Hälfte der Urlauber (47 Prozent), die Couponing-Portale kennen, sieht Reise-Gutscheine als echte Alternative zur klassischen Reisebuchung im Internet. Sogar mehr als zwei Drittel (68 Prozent) sind der Ansicht, dass sich diese Reise-Gutscheine gut eignen, um neue Angebote kennenzulernen.

Weiter zeigen die Ergebnisse der GfK-Studie, dass, wenn es um das Thema Urlaub geht, offensichtlich immer noch eine „Mauer in den Köpfen“ existiert. Beispielsweise steht die Ostsee bei Urlaubern aus den neuen Bundesländern hoch im Kurs: Unter den Befragten, die 2012 in Urlaub fahren, planen fast fünfmal so viele Urlauber aus den neuen Bundesländern (19 Prozent) im Sommer an die Ostsee zu fahren wie aus den alten (4 Prozent).

Was bei den „Ossis“ die Ostsee als favorisiertes Reiseziel ist, ist bei den „Wessis“ Bayern. Speziell die Baden-Württemberger (10 Prozent) zieht es im Urlaub in das Nachbarbundesland Bayern. Fast gleich großer Beliebtheit bei Urlaubern aus den alten (5 Prozent) und neuen Bundesländern (6 Prozent) können sich unter anderem die Nordseestrände erfreuen.

Unter den Befragten plante etwa jeder Vierte (26 Prozent) einen Sommerurlaub in Deutschland. Das beliebteste innerdeutsche Reiseziel war dabei die Ostsee (8 Prozent), gefolgt von der Nordsee (5 Prozent) und Bayern (4 Prozent).

Die Internetaffinität und das Interesse der Urlaubsplaner an neuen touristischen Angeboten können sich Unternehmen aus dem Hotel-, Wellness-, Gastronomie- oder auch Freizeitsektor mit vergünstigten Kennenlernangeboten auf dem Couponing-Portal DailyDeal zunutze machen. Mit Fokus auf den Travel-Bereich bietet DailyDeal Unternehmen in der Tourismusbranche einen neuen, effizienten und nachhaltigen Weg, um auf sich und ihre Produkte aufmerksam zu machen. Sie erreichen so potenzielle Neukunden auf einfachem Wege, haben aber auch die Möglichkeit, bereits bestehende Kunden langfristig an sich zu binden.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This