eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Computer, Tablets und Netzwerk / Caseking exklusiv: Inno3D GeForce GTX 780 Ti iChill X3 Ultra DHS mit überragender Leistung

Caseking exklusiv: Inno3D GeForce GTX 780 Ti iChill X3 Ultra DHS mit überragender Leistung

PR-Gateway an 5. März 2014 - 15:28 in Computer, Tablets und Netzwerk
Inno3D GeForce GTX 780 Ti iChill X3 Ultra

Inno3D GeForce GTX 780 Ti iChill X3 Ultra

Wie alle HerculeZ-Kühler lässt sich auch der X3 Ultra in der DHS-Editon auseinandernehmen, um die perfekte Reinigung zu ermöglichen, sogar die Rotoren lassen sich abnehmen. Die gesamte Karte ist im speziellen iChill-DHS-Design gehalten. Eine sehr schicke Backplate sorgt für Stabilität und in einem Plexiglas-Fenster kann der DHS-Schriftzug eingesetzt werden. Im Lieferumfang sind außerdem ein spezieller Doorhanger mit zwei Status-Meldungen („Gaming“ und „Working“), ein hochwertiges Mauspad im iChill-Design und ein Code für die Vollversion von 3DMark.

Die beachtliche Leistungssteigerung bei der GK110-GPU der hier von Inno3D angebotenen GeForce GTX 780 Ti gegenüber GTX 780 und GTX Titan resultiert einerseits aus noch mehr Shader-Einheiten, nämlich nunmehr 2.880. Zum Vergleich: die GTX Titan kommt auf 2.688 und die GTX 780 ohne das Ti(tanium)-Kürzel auf 2.304 CUDA-Cores. Auf der anderen Seite erhöht NVIDIA die Standard-Taktraten und Inno3D dreht noch zusätzlich enorm an der Taktschraube, so dass die werksübertaktete Inno3D GTX 780 Ti iChill HerculeZ X3 Ultra DHS Edition mit wahnwitzigen 1.085 MHz Grundtakt arbeitet und per GPU Boost 2.0 – je nach den verfügbaren Reserven bei Energieverbrauch und Wärmeentwicklung – auf rund 1.150 MHz beschleunigen kann.

Doch nicht nur der Core Clock hat es bei der Inno3D GeForce GTX 780 Ti iChill HerculeZ X3 Ultra DHS Edition in sich, auch der 3.072 MB (3 GB) große GDDR5-Grafikspeicher taktet mit erhöhten 3.600 (effektiv also 7.200!) MHz unwahrscheinlich hoch. Zusammen mit der 384 Bit breiten Anbindung des Video-RAMs an die Kepler-GPU stellt selbst die flüssige Game-Berechnung so genannter „Hardwarefresser“ bei 4K-Auflösungen und Multi-Monitor-Setups kein Problem mehr dar – Kantenglättung inklusive!

Neben extremer Gaming-Performance begeistert NVIDIA bei der bei der GeForce GTX 780 Ti außerdem durch weitere Maßnahmen wie Adaptive Vertical Sync, die exklusiven Kantenglättungsmodi FXAA und TXAA, Unterstützung für PCI Express 3.0, die dedizierte Video-Engine NVENC, die Möglichkeit zu SLI und 3D Vision (Surround) oder das in den Treiber integrierte Softwaretool GEFORCE EXPERIENCE. Damit sind ohne langes Rumprobieren, durch Abgleich mit einer riesigen Datenbank, perfekte Settings für jeden Rechner bei jedem Game möglich!

Die limitierte Inno3D GeForce GTX 780 Ti iChill HerculeZ X3 Ultra DHS Edition ist ab sofort zu einem Preis von 719,90 Euro exklusiv bei Caseking bestellbar.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This