eCommerce Anzeige
/ Mode / Responsive Design für den More & More Online Shop: Online Shopping mit Smartphone, Tablet und Co.

Responsive Design für den More & More Online Shop: Online Shopping mit Smartphone, Tablet und Co.

Redaktion an 3. September 2013 - 10:29 in Mode, Web-Design
Responsive Design - Online Shopping mit Smartphone, Tablet und Co.

Responsive Design ~ Online Shopping mit Smartphone, Tablet und Co.

Der neue More & More Online Shop im Responsive Design. Die Umsetzung des Relaunches geschah in Kooperation mit dem langjährigen E-Commerce-Partner Fortuneglobe. Das Modeunternehmen und die Full-Service-Agentur, die sich auf den Betrieb von Online Shops konzentriert hat, arbeiten bereits seit mehr als sieben Jahren erfolgreich zusammen.

Im Mittelpunkt des Relaunches stand das Thema Usability, und damit auch die Suche nach einer passenden mobilen Lösung. „Wir möchten all unseren Kunden ein optimales Erlebnis unseres Online Shops bieten.“, so Bernd Möller, Head of IT and E-Commerce bei More & More. „Das Thema Responsive Design war daher bei der Umsetzung des Shops für uns Pflicht. Allein letzten Monat haben über 23% unserer Shop-Besucher auf diesen über ein mobiles Gerät zugegriffen, Tendenz weiter steigend.“

Die Erfahrungen von More & More decken sich mit aktuellen Zahlen. Im Schnitt liegt der Traffic-Anteil, der durch mobile Geräte erzeugt wird, zwischen 10% und 20%. Für die Conversion ist dieser Anteil nicht unerheblich: Jeder fünfte mobile Internetnutzer kauft mittlerweile mindestens einmal die Woche mit einem mobilen Gerät online ein (AGOF 2013, mobile Facts).

Der Vorteil eines responsiven Online Shops ist, dass sich dieser jeweils automatisch an die Bildschirmgröße des jeweiligen Endgeräts anpasst, so dass der Shop für jeden User stets optimal zugänglich ist.

Thorsten Höllger, Geschäftsführer der Fortuneglobe, sagt dazu folgendes: „Wir empfehlen grundsätzlich jedem unserer Kunden eine mobile Lösung für ihren Online Shop. Responsive Design ist dabei eine effektive Möglichkeit nachhaltigere Lösungen für den sich schnell wandelnden Markt zu entwickeln. Bei der rapide steigenden Anzahl unterschiedlicher Endgeräte von Desktop-Monitoren, HDTV-Geräten, Tablets und Smartphones deckt eine Umsetzung im Responsive Design die Bandbreite an Möglichkeiten optimal ab.“

DER SMART-STOREFINDER – Verzahnung Online – Offline

Gleichzeitig zur mobilen Entwicklung wurde auch das Multi-Channel-Konzept des Online-Shops weiterentwickelt, das eine verstärkte Einbindung des stationären Handels mit vorsieht. Durch die Integration eines intelligenten Storefinders unterstützt der neue Web-Shop die Verzahnung zwischen Online- und Offline-Kanälen. Die Wechselwirkungen des sogenannten ROPO-Effekts nach dem Muster „Research Online, Purchase Offline“ fördern neben dem Online-Geschäft gleichermaßen den stationären Handel. Für den Endkunden bedeutet das einen enormen Gewinn an Service-Qualität, da er seine Wunschartikel online suchen und einfach vor Ort anprobieren und einkaufen kann. Denn der Smart-Storefinder der Fortuneglobe, der im More & More – Shop integriert ist, erlaubt dem Kunden schnell und einfach die gewünschten Waren in einer Filiale in seiner Nähe zu finden. Dem Kunden werden per Verfügbarkeitsabfrage hier nur Filialen angezeigt, in denen der jeweilige Artikel auch aktuell verfügbar ist. Das Besondere dabei ist, dass die Lagerbestände täglich eingespielt werden – sowohl der Bestand der eigenen More & More – Filialen als auch der Bestand in Fachhandelsgeschäften.

AVATARUMSTELLUNG – ein persönlicheres Shopping-Erlebnis

Neben diesen Neuerungen haben im Zuge des Relaunches auch die Highlight-Features des Shops einen neuen Anstrich erfahren. Unter der Kategorie „Shop by Look“ findet der Kunde ausgesuchte More & More – Looks direkt am Model präsentiert. Der komplette Look oder ausgewählte Stücke können hier vom User mit nur einem Klick in den Warenkorb gelegt werden.

Auch für den Dressing Room ist eine Avatarumstellung geplant. Im Dressing Room kann der User sich seine individuellen Looks zusammenstellen und kaufen. Bisher werden diese Artikel in der Vorschau noch an einer Puppe präsentiert. In Zukunft soll auch hier ein echtes Model das bisherige Puppenmannequin ersetzen. Der Shop soll so für die Kunden noch ein Stück persönlicher und emotionaler erfahrbar gemacht werden.

Das neue Design wurde per Splittest in einer mehrwöchigen Testphase zuvor analysiert. Ein ausgewählter Kundenstamm wurde hierzu eingeladen den Shop im neuen Design zu testen. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz.“, so Möller. „Unsere Kunden nehmen das neue Design sehr gut an. Das zeigt uns, dass die Änderungen, die wir in den letzten Monaten zusammen mit Fortuneglobe durchgeführt haben, ein Schritt in die richtige Richtung sind“.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This