eCommerce Anzeige
/ Web-Design / Neue Plattform der AOK verbindet bundesweites Content Marketing mit Regionalisierung

Neue Plattform der AOK verbindet bundesweites Content Marketing mit Regionalisierung

Redaktion an 7. März 2018 - 10:19 in Web-Design
AFewGoodFriends.de richtet sich mit Work-Life-Balance-Themen an Young Professionals.

AFewGoodFriends.de richtet sich mit Work-Life-Balance-Themen an Young Professionals.

Die Hamburger Content-Marketing-Agentur Content Fleet hat in Kooperation mit dem AOK-Bundesverband und den elf selbstständigen AOKs Deutschlands ein neues Portal gelauncht. AFewGoodFriends.de richtet sich mit Work-Life-Balance-Themen an Young Professionals. User werden nach einem Klick automatisch zu der für sie zuständigen regionalen AOK geleitet.

Content Fleet setzt von der Feinkonzeption und der Website-Erstellung über den UX-optimierten Portalaufbau bis hin zur fortlaufenden Content-Produktion und Performance-Optimierung alle Bereiche inhouse um. Ebenso betreut Content Fleet einen eigenen Facebook-Kanal für das Portal und bespielt diesen mit Inhalten. Ziel ist es, mit relevantem und authentischem Content, der einen direkten Bezug zum Lebensbereich der Young Professionals hat, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen und signifikante Reichweite zu generieren.

Ein besonderes Feature der neuen Plattform ist die technische Regionalisierung: Klickt ein Besucher des Portals einen Link an, wird er immer auf die für ihn passende regionale AOK-Seite geführt.

„Content Fleet hat uns im Bereich Content und Portaltechnik mit der Kombination aus Daten, Technologie und Kreativität überzeugt. Gemeinsam haben wir eine Plattform geschaffen, die perfekt auf die hochqualifizierte, anspruchsvolle Zielgruppe zugeschnitten ist und so unsere Marke stärkt“, sagt Elke Schmitt, Marketingleiterin beim AOK-Bundesverband.

Die Plattform bietet Inhalte in den Kategorien „Gesundheit“, „Karriere“, „Lifestyle“ und „Unterwegs“. Sie beinhaltet unter anderem Reportagen, Features und Ratgeber, deren Tonalität eine Brücke schlägt zwischen AOK und Zielgruppe.

„Die Zusammenarbeit mit der AOK ist für uns eine großartige Aufgabe, die unsere gesamte Wertschöpfungskette abbildet“, sagt Philip Dipner, Geschäftsführer von Content Fleet. „Die bisherigen sehr positiven User-Signale zeigen, dass die Young Professionals das Portal als relevant bewerten.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This