Ulrich Schober

Ulrich Schober

„Shape tomorrow“s marketing success“: Unter diesem Motto fiel der offizielle Startschuss für den hochdotierten Startup-Wettbewerb der Schober Investment Group. Der „!StartUP – Schober Innovation Slam“ soll junge Marketingtalente ansprechen, die das richtige Händchen für die Trends von morgen haben. Interessierte Gründer-Kandidaten können sich ab sofort bis einschließlich 15. August auf der Website registrieren und ihre Bewerbungen einreichen. Gesucht werden kreative Konzepte aus dem Bereich „Marketing Automation“, die Themenfelder wie Data/Campaign Solutions, E-Mail-/Mobile Marketing, Lead-Generation, Content-Marketing, CRM und SEO/SEM oder Social Media abdecken.

Initiator des Marketing-Startup-Wettbewerbs ist die Schober Investment Group, die aus den unternehmerischen Aktivitäten und Beteiligungen des Gründers Klaus Schober mit der Schober Holding International GmbH und der Schober Information Group entstanden ist.

„Wir möchten junge Talente fördern, die entscheidend zur Ideengebung und Gestaltung neuer Marketingkonzepte beitragen wollen“, erklärt Ulrich Schober, Initiator des Schober Innovation Slam und Geschäftsführer der Schober Investment Group. „Diesen jungen Talenten stehen wir auf ihrem Weg ins Unternehmertum beratend zur Seite und möchten gemeinsam mit ihnen Strategien, IT-Lösungen oder Technologien im Markt etablieren, die automatisierte Marketingkampagnen effizienter und leicht umsetzbar machen.“

Das Mitmachen lohnt sich, denn den drei besten Jungunternehmern winken neben umfangreichen Geldprämien auch Sach- und Mentorenleistungen im Gesamtwert von 200.000 Euro für den perfekten Start ins Geschäftsleben.

Die Sieger wird Schober in insgesamt zwei Runden küren: In der ersten Phase bis zum 15. August 2015 können sich zunächst alle interessierten Teilnehmer online informieren und ihre Geschäftsidee zur Bewertung einreichen. Welche Ideen es in die zweite Runde schaffen, bestimmt eine Fachjury aus hochkarätigen Vertretern der Gründer-, Venture-, Marketing- und Medienszene: Dr. Florian Heinemann von Project A, Florian Huber, Gründer und CEO von United Domains, Thomas Promny, CEO und Gründer von Velvet Ventures, Maks Giordano, Gründer und Geschäftsführer von kreait sowie Kay Städele, Redakteur „Medien & Digital“ der W&V, und Frank Kemper, stellvertretender Chefredakteur der Internet World Business. Sie bewerten die eingereichten Ideen hinsichtlich ihrer Kreativität, Markttauglichkeit und Wirtschaftlichkeit, aber auch die Präsentation und Ideale der einzelnen Bewerberteams sollten nicht zu kurz kommen.

Die sieben bis neun aussichtsreichsten Kandidaten lädt Schober zum Pitch Day nach Köln ein. Am Vortag der diesjährigen dmexco, am 15. September 2015, stellen sie sich und ihre Ideen live im The New Yorker Hotel der Jury und ausgewählten Gästen vor und kämpfen um den Sieg. Alle Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten, Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien finden Sie online unter www.schober-innovation-slam.de.

Begleitet wird der „!StartUP – Schober Innovation Slam“ von einer umfangreichen Medienkampagne, für die unter anderem die beiden renommierten Fachmedien „Internet World Business“ und „Werben&Verkaufen“ als offizielle Partner gewonnen werden konnten. Zusätzlich soll der Slam auch über den offiziellen Hashtag #SchoberSlam2015 in die sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter, etc.) getragen werden.