eCommerce Anzeige
/ SEM / Regionales Online Marketing und lokale Suchmaschinenoptimierung werden immer wichtiger

Regionales Online Marketing und lokale Suchmaschinenoptimierung werden immer wichtiger

PR-Gateway an 24. August 2012 - 15:37 in SEM
Klickkonzept GmbH auf dem Online Marketing Tag 2012

Klickkonzept GmbH auf dem Online Marketing Tag 2012 (Bildrechte: Jochen Müller)

Als Spezialist für integrative Online-Marketing-Strategien hat die Klickkonzept GmbH ihren Speakers Slot auf dem diesjährigen Online Marketing Tag genutzt, um den 450 Besuchern die Relevanz von „Regionalem Internetmarketing“ aufzuzeigen. Klickkonzept-Geschäftsführer Fabian Ulitzka referierte bei der ausgebuchten Veranstaltung des BIEG Hessen in den Räumen der IHK Frankfurt über Gründe, Maßnahmen und Strategien für die lokale Online-Werbung. Fazit: Regionales Online Marketing und lokale Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden immer wichtiger.

„Die Frage, ob sich Online-Werbung für ein Unternehmen mit regionalem Einzugsgebiet überhaupt lohnt, beantwortet sich angesichts der Tatsache, dass Google sich immer mehr auf eine Regionalisierung der Suchergebnisse einschießt“, so Ulitzka einleitend zu seinem Vortrag.

Tatsächlich sind die aufmerksamkeitsstarken Google Places-Einblendungen heute in jeder regionalen Suchanfrage Standard. Aber auch bei nicht-regionalen Suchanfragen unterscheiden sich die Google-Ergebnisse je nach Standort erheblich. Denn jeder Google-Suchende mit einer deutschen IP-Adresse erhält von Google – auch wenn er bei keinem der Google-Dienste angemeldet ist – eine personalisierte und auf die Region der IP-Adresse zugeschnittene Ergebnisseite.

Wer es also schafft, sich mit seiner lokalen Filiale oder seinem Unternehmen mit regionalem Bezug in diesen lokalen Suchergebnissen zu platzieren, wird besser gefunden – und erschließt sich damit große Marketing-Chancen, beschrieb Ulitzka: Bereits 35 Prozent der Internetnutzer suchen mindestens 1x pro Woche online nach einem lokalen Unternehmen. Eine weitere interessante Kennzahl, die laut Ulitzka für die Relevanz lokaler Werbung spricht: Über 80 Prozent der Konsumausgaben finden im Umkreis von 50 Kilometern statt. Regionales Online-Marketing stellt somit für Firmen mit lokalem oder regionalem Bezug – beispielsweise den lokalen Einzelhandel, aber auch mittelständische Unternehmen mit einer regionalen Zielgruppe – ein zunehmend wichtiges Marketing-Instrument dar.

Ulitzka beschäftigt sich als Gründer und Geschäftsführer von Klickkonzept, einer Frankfurter Agentur für innovative Online-Marketing-Lösungen, mit Strategiefindung und Konzeption interdisziplinärer Online-Marketing-Konzepte. Immer entscheidender werde in diesen integrativen Konzepten die lokale Suche. Diese sei insbesondere seit dem letzten Google-Update mit dem Codenamen „Venice“ zu einem hochaktuellen Thema in der SEO-Branche avanciert: Seit der neuesten Anpassung des Google-Suchalgoritmus wird die Relevanz der Suchtreffer nun noch stärker vom Standort des Suchenden abhängig gemacht. Das heißt im Umkehrschluss für Online-Marketer: Die Optimierung einer Webseite im Hinblick auf den Rankingfaktor „Standort“ bestimmt das Google-Ranking ab sofort sehr viel stärker mit.

Für die anwesenden Vertreter diverser KMU aus dem Frankfurter Raum, an die sich der Online Marketing Tag 2012 speziell richtete, hatte Ulitzka daher auch konkrete Empfehlungen und Tipps zur Umsetzung für regionales Internetmarketing parat: So stellt der Werbedienst „Google Express“ eine unkomplizierte Alternative zu den bekannten Google AdWords dar, um ein lokales Geschäft schnell und effizient zwischen Google Places-Ergebnistreffern zu platzieren. Noch schneller führt der eigene Google-Places-Eintrag lokale Unternehmen auf die erste Ergebnisseite – gleichzeitig wird hier die Kontaktaufnahme über mobile Endgeräte, die im regionalen Internetmarketing eine treibende Rolle spielen, stark vereinfacht. Durch die Einbindung von Google Places im sozialen Netzwerk Google+ hat der Dienst außerdem an Relevanz für die regionale Suchmaschinenoptimierung gewonnen. Die lokale und personalisierte Suche steht offensichtlich ganz oben auf der Google-Agenda, wie Ulitzka zum Abschluss seines Vortrags betonte.

Der Online Marketing Tag 2012 war mit über 450 Besuchern und namhaften Ausstellern ein äußerst erfolgreiches Branchenevent, das dieses Jahr bereits zum achten Mal vom BIEG Hessen, der neutralen Beratungsstelle für Online Marketing, gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main organisiert worden war. Der Online Marketing Tag bietet mit zahlreichen Fachvorträgen renommierter Referenten aus der deutschen Online-Marketing-Branche kleinen und mittleren Unternehmen an einem Tag hochspezialisiertes Fachwissen aus verschiedenen Online-Marketing-Segmenten sowie wertvolle Chancen für Networking und Erfahrungsaustausch.

Klickkonzept ist als beratungsorientierte Online-Marketing-Agentur spezialisiert auf die Konzeption und Umsetzung hocheffektiver, integrativer Online-Marketing-Kampagnen. Das transparente Leistungsversprechen umfasst die Ausarbeitung kundenspezifischer Online-Kennzahlen und deren Optimierung durch den Einsatz spezifischer Online-Marketing-Maßnahmen.

1 Kommentare beitragen

Lassen Sie eine Antwort, umMichael Kleina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentare
  • 4. September 2012

    Immer mehr Transparenz in den aktuellen Web 3.0 Aktivitäten führt zu der optimalen regionalen Online Marketing Strategie.
    Freue mich über jeden Event der dazu führt mehr Transparenz zu schaffen. Weiter so!! Eben so natürlich Super Beitrag!!

    Antworten

Pin It on Pinterest

Share This