revcloud

revcloud (© revcloud)

Die Berliner Demand Side Platform (DSP) revcloud, die seit Juni 2012 online ist, will Online-Marketing für Unternehmen jeder Größe passgenau, einfach und kontrollierbar gestalten. Das gelingt ihnen mit Hilfe einer selbst entwickelten Technologie für Real Time Bidding, bei der im Internet verfügbare Werbeflächen in Echtzeit ersteigert werden können. Dank gezieltem sozio-demographischem Targeting können diese nach individuellen Kundenbedürfnissen ausgesucht werden. Dabei greift revcloud auf nahezu alle verfügbaren Auktions-Plattformen, Vermarkter, Ad Exchanges und Ad Networks zurück und erreicht dadurch fast jede verfügbare Zielgruppe

Die technische Mechanik hinter Real Time Bidding verändert die Werbelandschaft umfassend. Durch die in Millisekunden stattfindende Auktion von AdImpressions können Kampagnen so flexibel und gezielt platziert werden wie nie zuvor – gebündelt und kontrollierbar auf einer Plattform. revcloud steuert die Gebotsabgabe automatisch: Sobald eine Auktion beendet ist, werden die freien Bannerflächen dem Höchstbietenden direkt zur Verfügung gestellt und erscheinen live auf der Webseite. Der Vorgang ist für den User unsichtbar, dieser sieht nur die ausgelieferte Werbeanzeige. Durch den elektronischen Kauf der Anzeigenschaltung können dabei nicht nur bestimmte Platzierungen und Zeiträume erworben werden, sondern auch einzelne Usergruppen. „Die komplette technologische Basis, inklusive des Bietsystems, wurde von uns selbst entwickelt. Dadurch können wir flexibel auf den Markt und auch Kundenwünsche und Anforderungen reagieren, denn sämtliche Bestandteile des Systems können von uns modifiziert oder angepasst werden.“ erkärt Simon Schier, Geschäftsführer der Plattform. „Wir glauben gerade hierdurch für viele ein idealer Partner zu sein, da wir individuelle Lösungen anbieten können und kein Produkt von der Stange verkaufen.“ Mit diesen individuellen Lösungen agiert revcloud derzeit als Real Time Bidding Partner für Kampagnen von RENO Schuhe, MAXDA Kredite, LENOVO, MEETIC, ADROM, CHEVROLET oder der klickfreundlich GmbH.

Der USP: Kampagnen kontrollieren am Self Trading Desk.

Als einziger Anbieter am Markt bietet revcloud für das Real Time Bidding Verfahren einen sogenannten Self Trading Desk an – ein intuitiv bedienbares Online Interface, über welches jeder Kunde seine Kampagnen eigenständig verwalten kann. So können Unternehmen jeder Größe ihre Anzeigenplätze einfach und individuell auswählen. Dabei ermöglicht revcloud den Zugriff auf die größten und bekanntesten Webseiten im Internet und kann so eine enorme und dennoch passgenaue Reichweite für seine Kunden generieren. Durch gezieltes Targeting nach Zielgruppen, Interessen, Uhrzeit, Stadt, Land, Sprache und weiteren Kriterien wird das Erwerben von Werbeflächen nicht nur individuell angepasst, sondern auch einfach nutzbar. Dank der flexiblen Auswahl der zu bewerbenden User, potentiellen Käufer und Umfelder, verbleibt aber nicht nur die Auswahl der Werbeflächen, sondern auch die maximale Kostenkontrolle beim Kunden. Detailreiche Statistiken und Auswertungen ermöglichen darüber hinaus ein transparentes Verfolgen der Kampagnenziele.

revcloud ist ein inhabergeführtes Unternehmen mitten im kreativen Herzen von Berlin und wurde 2012 gegründet. Als Tochterunternehmen der redvertisment Gruppe, einem der größten Anbieter für Display Performance Anzeigen in Europa, verfügt revcloud mit seinem 13-köpfigen Team über einen großen Pool an Ressourcen und langjähriger Erfahrung im Online-Markt. Via Real Time Bidding will revcloud Online Werbung in Echtzeit für Unternehmen jeder Größe passgenau, einfach und maximal transparent machen. Hinter revcloud stehen die beiden Geschäftsführer Philipp Roth und Simon Schier, die auch den 800qm2 großen Coworking-Standort mobilesuite in Berlin Prenzlauer Berg betreiben und damit als eine der wichtigsten Anlaufstellen für die Berliner Gründerszene gelten.