Philipp und Keuntje setzt den Lamborghini Aventador in Szene

Lamborghini Aventador © Jürgen Bederow

Die Freiheit ist ein hohes Gut. Doch glaubt man der neuen Anzeigenkampagne für Lamborghini aus dem Hause Philipp und Keuntje, bewegt sie sich in rasantem Tempo gerade einmal 12 Zentimeter über dem Boden und heißt Aventador. Und zugegeben: Welche Automobilmarke, wenn nicht Lamborghini, könnte besser für ein so großes Wort wie „Freiheit“ stehen. Allen voran der Super-Bolide Aventador. Er ist die Automobil gewordene Freiheit – angetrieben von einem 700 PS starken V12 Motor.

Erscheinen wird die Anzeigenstrecke mit Motiven aus dem Shooting zum Dreh des Aventador-Imagefilms zunächst im neuen Lamborghini Magazin. Pünktlich zum Genfer Autosalon feiert das Magazin die Freiheit und lässt den Funken der Begeisterung auf Lamborghini-Fahrer, Interessenten und Fans der Nobelmarke aus Sant“Agata überspringen.

Seitdem Philipp und Keuntje im Jahr 1999 den Zuschlag der italienischen Luxusmarke Automobili Lamborghini S.p.A bekam, hat die Kommunikationsagentur aus Hamburg zahlreiche Kampagnen, Filme und Kataloge für den Supersportwagenherstellerrealisiert. Zuletzt sorgten der Film „A relentless force“ – der unter anderem bei den London International Awards und beim Eurobest Auszeichnungen erhielt – sowie die Anzeigen-Kampagne „Truth hurts“ für Furore.