eCommerce Anzeige
/ Online Marketing / oddity inspiriert Balea Fans mit neuem Social Video Format

oddity inspiriert Balea Fans mit neuem Social Video Format

Die digitale Kommunikationsagentur hat für die beliebte dm-Marke das neue Format rund um die Themen Schönheit und Pflege entwickelt. Zu sehen sind die Clips mit Tipps und Insider-Wissen auf YouTube, Facebook, Instagram und der Balea Markenwebseite.
PR-Gateway an 23. März 2016 - 16:20 in Online Marketing

Balea Badvergnügen geht an den Start: Die neue Social Video Reihe zeigt in insgesamt 16 Folgen die bunte Welt der Balea Produkte. Die Sendungen sind ein lebendiger Mix aus Entertainment und klassischem Blogger-Tutorial und verbinden Expertenwissen mit Unterhaltung sowie spannenden Produktnews. Entwickelt wurde das Format von der Stuttgarter Agentur oddity (vormals Weitclick), die dm-drogerie markt als digitale Leadagentur bereits im achten Jahr betreut.

Das Balea Badvergnügen orientiert sich an typischen Alltagssituationen im Badezimmer und soll Balea Fans inspirieren und Mehrwerte bieten. So punkten Folgen wie „Die 5 Minuten Morgenroutine“, „Lock mich“, „Mut zur Maske“, „Cellulite – gekommen um zu bleiben?“ und „Ich glaub, ich brauch nen Föhn“. Die zwei Moderatoren Sarah Mangione und Eric Schroth führen sympathisch durch die Sendungen, zeigen Beauty Hacks für jede Altersgruppe und geben Einblicke in das Set und hinter die Kulissen. Ausgewählt wurde das Duo im Vorfeld von der Balea Facebook-Community. Unterstützt werden Sarah und Eric durch Experten, wie Barbiere, Friseure, Kosmetikerinnen und YouTuber, die als Gäste echtes Insider Wissen bieten und ihre Tipps und Lieblingsprodukte verraten. Die Clips sind auf YouTube, Facebook, Instagram und auf der Balea Markenwebsite zu finden. Dort gibt es zu jeder Folge auch ein Special, das die Inhalte der Sendung thematisch aufgreift und vertieft. Wer eines der vorgestellten Produkte dann am liebsten gleich kaufen möchte, muss nicht lange suchen: Sie können direkt online bestellt werden.

„Das neue Format stellt die inhaltliche Beratung in den Vordergrund und ergänzt diese um unterhaltende Elemente. Damit wollen wir unseren Kunden einen Mehrwert über die Produktpalette hinaus bieten und die Markenbeliebtheit von Balea weiter steigern“, sagt Adrian Martin, Product Manager bei dm-drogerie markt.

Janine Nemec, Geschäftsführerin von oddity, ergänzt: „Gerade im Beauty-Bereich ist es wichtig online zu inspirieren und zu unterhalten. Deshalb orientieren sich die Themenschwerpunkte auch ganz stark an ihren Bedürfnissen und ermöglichen so ein digitales Markenerlebnis in Verbindung mit direktem Produktkauf.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This