eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Online Marketing / intelliAd-Technologie prognostiziert Auswirkung von Budgetsteigerung

intelliAd-Technologie prognostiziert Auswirkung von Budgetsteigerung

Performance Forecasting: Marketing Budget gezielt absatzsteigernd investieren +++ Aufzeigen eines Wachstumskorridors für verschiedene Budgetszenarien +++ Ableitung von Handlungsempfehlung zur idealen Budgetzuweisung +++ Vergleich des Potenzials einzelner Kampagnen.
Redaktion an 10. August 2016 - 11:37 in Online Marketing
Durch Performance Forecasting können auf Wachstum ausgelegte Marketer abschätzen, wieviel es Sie kosten würde, ein beliebiges Ziel an zusätzlichen Verkäufen zu erreichen.

Durch Performance Forecasting können auf Wachstum ausgelegte Marketer abschätzen, wieviel es Sie kosten würde, ein beliebiges Ziel an zusätzlichen Verkäufen zu erreichen.

Wie kann zur Verfügung stehendes Budget so effizient wie möglich eingesetzt werden, um weiteres Wachstum zu erzielen? Welche Absatzsteigerung kann ein Unternehmen sich versprechen, wenn es bewusst 10 Prozent mehr pro Order ausgibt? Mit Performance Forecasting stellt intelliAd auf der dmexco 2016 ein Tool vor, mit dem Marketingentscheider valide Antworten auf diese zentralen Wachstums-Fragen erhalten. So können sie zukünftig vorab analysieren, ob ein Investment sich rechnen würde – und in welcher Kampagne das Budget den größten Effekt erzielen würde.

Vielfältiges Tool zur Wachstumsprognose- und förderung

Ein Praxisbeispiel: Ein Unternehmen will seine SEA-Ausgaben von 50.000 auf 80.000 Euro im Monat aufstocken, bespielt aber bereits alle rentablen Keywords, auch im Long Tail Bereich. Um zusätzliches Wachstum zu generieren, muss es also möglichst effizient einen höheren Anteil des Gesamttraffics der bestehenden Keywords abgreifen – also aggressiver für Keywords mit hohem Potenzial bieten. Dazu analysiert Performance Forecasting für einzelne Kampagnen und Keyword-Portfolios, welche konkrete Absatzsteigerung aus einem Zusatzinvestment in beliebiger Höhe resultieren würde. Dann kann dieses Budget auf die Bereiche verteilt werden, die insgesamt die beste Performance versprechen – und wird anschließend über den marktführenden[1] intelliAd Biet-Algorithmus effizient ausgegeben.

Weitere Einsatzgebiete: Durch Performance Forecasting können auf Wachstum ausgelegte Marketer abschätzen, wieviel es Sie kosten würde, ein beliebiges Ziel an zusätzlichen Verkäufen zu erreichen. Über den prognostizierten CPO (Cost-per-Order) lässt sich dabei direkt erkennen, ob die Maßnahme noch rentabel genug wäre. Umgekehrt lässt sich auch analysieren, welche Absatzsteigerung erzielt werden könnte, wenn man den CPO bewusst erhöht.

„Effizientes Wachstum ist eine der größten Herausforderungen für Marketing Entscheider. Mit Performance Forecasting können sie vorab analysieren, wie sich zusätzliche Investments auswirken würden und Budget gezielt in die Maßnahmen stecken, die sich am Ende auch tatsächlich auszahlen“, sagt Frank Rauchfuß, CEO und Geschäftsführer von intelliAd Media.

Indem die Gesamtheit der eigenen SEA-Maßnahmen als Benchmark genommen wird, lassen sich dabei sehr einfach Kampagnen und Keyword-Portfolios identifizieren, bei denen sich ein Mehr-Invest besonders lohnen würde. Auch die Erfolgskontrolle ist sichergestellt: Auf der intelliAd Performance Marketing Plattform wird die gesamte Customer Journey kanalübergreifend getrackt. So lässt sich genau ausweisen, welchen Conversionanstieg die hochgefahrenen Kampagnen direkt erzielt sowie per Assist beeinflusst haben.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This