esc interactive vermarktet Sportportal Blog-trifft-Ball.de

esc interactive vermarktet Sportportal Blog-trifft-Ball.de

Eitel Freude herrscht dieser Tage bei esc interactive, denn was sich schon während der dmexco andeutete, wird nun Realität: Der Onlinevermarkter aus Hamburg ist auf dem Onlinemarkt angekommen, das Portfolio wächst mit der Zahl der Mitarbeiter – und die ersten Kooperationen können bekannt gemacht werden.

Nachdem das von CEO Michael Breukel geführte Unternehmen erst vor wenigen Wochen mit der Exklusiv-Vermarktung des renommierten B2B-Portals wer-zu-wem.de aufhorchen ließ, ist nun eine weitere Kooperation unter Dach und Fach: Neu zum Vermarktungsportfolio von esc interactive gehört seit kurzem das in ganz Norddeutschland äußerst geschätzte Sportportal „Blog trifft Ball„.

Mit dem unter norddeutschen Sportfreunden äußerst beliebten Onlineportal für regionalen Fußball wendet sich der Spezialist für Display- und Video Advertising-Kampagnen an Werbetreibende, die eine besonders fachkundige und sportaffine männliche Zielgruppe erreichen wollen. Für eine prominente Werbemittelplatzierung auf dem Portal sprechen alleine schon 150.000 Seitenaufrufe und 50.000 Besucher, die das Portal monatlich auf seine Seiten lockt – Tendenz steigend.

Blog trifft Ball gehört zweifellos zu den erfolgreichsten Sportblogs in Deutschland. Das von Dipl.-Sportjournalist und Chefblogger Benny Semmler gegründete Portal berichtet seit 2010 täglich über den Sport im Norden. Der Fokus der Berichterstattung liegt dabei auf Ballsportarten – und hier vor allem auf dem Fußball. Die zahlreichen Fans und Follower von des Portals lieben die unterhaltsame Mischung aus Blitz-News, amüsanten Interviews und lebendiger Social-Media-Kultur. Kein Wunder also, dass dieses kongeniale Konzept besonders für Advertiser immer mehr zum Volltreffer wird.

„Blog-trifft-Ball ist zweifellos eine besonders schillernde Perle in unserem Vermarktungs-Portfolio, ich gehe sogar so weit zu behaupten: Bei uns im Norden gibt es kaum ein vergleichbares regionales Portal mit so hohem Social-Media-Engagement. Umso glücklicher sind wir nun, eine außergewöhnliche Sportseite mit einem besonders kaufkräftigen jungen Zielpublikum vermarkten zu können“, betont Michael Breukel, CEO von esc interactive.

Benny Semmler, Gründer und Geschäftsführer von Blog trifft Ball: „Mit unserem Konzept aus Lokalkolorit, Spaß, Kompetenz und Interaktion beweisen wir seit einigen Jahren, dass die Zukunft im Sportjournalismus nur Online heißen kann. Da auch esc interactive dieses Credo teilt, freuen wir uns über eine Kooperation auf Augenhöhe. Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Tablets und Smartphones sehen beide Partner ein hohes Vermarktungspotential im mobilen Second-Screen-Bereich. Durch eine intensive Vermarktung in diesem Bereich legen wir gemeinsam die Basis für eine weitere Expansion des Portals.“