Crosspromotions in der Apotheke

Crosspromotions in der Apotheke

Apotheken gehören zu den frequentiertesten Einzelhandelsgeschäften und verfügen über einen interessanten Querschnitt der Bevölkerung. Rund 300 Besucher täglich verweilen im Schnitt sechs Minuten in der Apotheke. Zeit genug, sich mit Prävention, Gesundheit und Erholung auseinander zu setzen.

Die Projekt Ambient Media GmbH hat dieses Potential erkannt und peilt bewusst nicht die Pharmabranche an, sondern denkt crossmedial. Wer Reisetabletten kauft, benötigt vielleicht auch Stützstrümpfe. Wer ein Abführmittel ordert, interessiert sich womöglich für ein Fitnessstudio. Und Käufer einer Sportsalbe liebäugeln demnächst mit einem neuen Paar Turnschuhe.

Crosspromotions produzieren originelle Verbindungen, die zusätzliche Überraschungseffekte erzeugen. Wenn die Marketingverantwortlichen ähnlich innovativ über den Tellerrand schauen, dann können die Apothekenschaufenster gebrandet oder Samples ausgegeben werden. Lebendige Szenerien lenken die Aufmerksamkeit des Betrachters auf Wünsche und verbinden diese geschickt mit Notwendigkeiten. Der „Point of care“ wird zum „Point of sale“ – und umgekehrt.

Neben der hohen Frequenz und der interessanten Zielgruppe, können auch räumliche Selektionen vorgenommen werden. Rund 300 Apotheken in den TOP 10 Städten in Deutschland sind sofort buchbar. Der Tagespreis pro Apotheke beginnt bei überschaubaren 13 Euros. Dekoration vor Ort inklusive.