AppNexus

AppNexus

APB bietet Werbetreibenden und Agenturen neue Möglichkeiten, Online-Inventar algorithmisch aufzukaufen. Waren sie früher durch die Kosten und Komplexität der Erstellung einer eigenen Bieter-Software eingeschränkt, können sie nun ihre eigenen Formeln auf der AppNexus-Plattform einsetzen, um ihre Zielgruppe und Botschaft aufeinander abzustimmen.

„Algorithmisches Bidding in Echtzeit wird Marketing revolutionieren“, sagt Brian O’Kelley, CEO bei AppNexus. „Bis jetzt hielten die technischen Herausforderungen und die finanziellen Kosten des Biddings in Echtzeit die meisten Käufer davon ab, in Algorithmen zu investieren. Indem wir es Data Scientists jedoch erlauben, komplexe Modelle direkt in unsere skalierte Plattform für Bidding in Echtzeit hochzuladen, kann die Branche das Potential der Algorithmen endlich in vollem Umfang ausnutzen, um den Nutzen jeder Ad-Impression zu maximieren“.

Mit der Einführung des APB weitet AppNexus ein einzigartiges Maß an Kontrolle und Eigenverantwortung auf die Käufer aus, die ihre eigenen Algorithmen nutzen möchten. Mit APB können Käufer Entscheidungsabläufe über die offenen APIs der AppNexus Plattform hochladen und über deren Benutzeroberfläche direkt darauf zugreifen.

„Unser Ziel ist eine Welt, in der Werbetreibende und Agenturen ihre eigenen Optimierungsformeln anhand der Algorithmen von AppNexus bewerten und ihre Kampagnen dementsprechend verfeinern und anpassen“, sagt O’Kelley weiter.

Catherine Williams, Chief Data Scientist bei AppNexus, sagt: „Bis jetzt hatten Werbetreibende, die ihre Datenbestände nutzen wollten, die Wahl zwischen Pest und Cholera: Entweder entstanden enorme Kosten und Komplikationen beim Aufbau ihrer eigenen Bieter-Software, inklusive der dazugehörigen Herausforderungen bezüglich Wartezeit und Skalierung, oder sie mussten ihre Daten einer externen Black Box übergeben. Nun verabschieden wir uns von der Black Box und bringen eine dritte Option ins Spiel. Mit APB können Einkäufer ihre eigenen Algorithmen und Modelle nutzen und so den höchstmöglichen Wert aus ihren Daten herausholen, während sie gleichzeitig die vollständige Kontrolle behalten“.

APB eröffnet einer neuen Generation programmatischer Medienunternehmen die Möglichkeit, Optimierungsservicepakete über die AppNexus-Plattform zu vertreiben. Auf einem solchen Zukunftsmarkt wäre es den Verkäufern möglich, im Rahmen einer nahtlosen Anpassung und eines Finanzclearings auf von Optimierungspartnern erstellte Algorithmen zuzugreifen, diese zu bewerten und zu vermieten.

„Es erscheint als sinnvoll, dass AppNexus diese Wand als Erstes durchbrochen hat und niemand anderes“, so O’Kelley weiter, „da wir die führende offene, unabhängige, End-to-End-Plattform für Online-Werbung sind. Unser grundlegendes Konzept ist, dass offen besser ist als geschlossen. Wir ermöglichen es den innovativsten Technologieunternehmen nicht nur ihre Technologie auf unsere aufzubauen, sondern wir ermutigen sie auch noch dazu. Dadurch können Verkäufer Kampagnen erstellen, welche der richtigen Zielgruppe die richtige Botschaft übermitteln, ohne dass sie ihre Daten einer Black Box aushändigen müssen“.