Quellcode

Log4j Expertenkommentar von Arctic Wolf (© Shahadat Rahman on Unsplash)

IT-Fachleute sind wegen der Log4j-Sicherheitslücke alarmiert, das BSI hat eine Cyber-Sicherheitswarnung der Warnstufe Rot veröffentlicht. Was ist aktuell die größte Schwierigkeit von Unternehmen? Welche Unternehmen sind besonders hart betroffen und was sollten Verantwortliche jetzt tun?

Die Schwierigkeit für viele Unternehmen besteht derzeit darin, zu identifizieren, ob sie Log4j im Einsatz haben und in welcher Konfiguration. Das kann ohne aktives Monitoring, ein Software-Inventory oder ein Vulnerability-Scanning oftmals nicht einfach beantwortet werden. Anders sieht es bei Unternehmen aus, die Lösungen wie Arctic Wolf Managed Detection & Response und Managed Risk im Einsatz haben. Hier können sehr schnell Aussagen getroffen und Maßnahmen ergriffen werden.

Welche Unternehmen trifft Log4J besonders hart?

Log4J trifft Unternehmen unterschiedlichster Größe gleich hart. Größere Unternehmen sollten für diese Art von Vorfällen etablierte Prozesse und Abläufe haben, die dann „nur“ noch umgesetzt werden müssen. Hier liegt die Schwierigkeit in der Größe und Komplexität der IT-Landschaft.

Mittelstandskunden haben kleinere IT-Landschaften, haben aber oftmals typischerweise keine dieser Notfall-Prozesse oder es fehlt an Knowhow. Es ist zu erwarten, dass viele deutsche Unternehmen die Software-Lücke ähnlich wie bei Hafnium oder Exchange lange nicht patchen und somit leichte Opfer sein werden. Es ist auch anzunehmen, dass ohne Schutzmaßnahmen gleich mehrere unterschiedliche Angreifer in das Unternehmen eindringen.

Was sollten Unternehmen jetzt tun?

Jetzt heißt es wachsam sein und schnell handeln: Unternehmen sollten die Patch-Ankündigungen der Softwarehersteller in Bezug auf CVE-2021-44228 verfolgen, verfügbare Workarounds auf bestätigten anfälligen Systemen implementieren und bestätigte anfällige öffentlich zugängliche Systeme offline nehmen, bis sie gepatcht sind.

Bei Arctic Wolf arbeiten wir mit der Arctic Wolf Plattform. Sie erkennt Hinweise auf Log4J-Exploits und unsere Concierge-Teams arbeiten eng mit den Kunden zusammen, um die Log4J-Konfiguration so anzupassen, dass sie sicher ist oder um Log4j zu patchen.