Packlink und Videdressing kooperieren beim Versand

Packlink und Videdressing kooperieren beim Versand

Vergleichs- und Buchungsportal für den Paketversand, Packlink, kooperiert ab sofort mit der internationalen Fashion-Plattform Videdressing. Dabei bietet Videdressing seinen Mitgliedern die Möglichkeit, über Packlink günstig Waren zu versenden – und dies bei voller Integrierung in die Online-Plattform. Der Dienst wird zunächst auf der deutschen Seite von Videdressing verfügbar sein, weitere Länder sind in Planung.

„Wir freuen uns, mit einer starken Marke wie Videdressing gemeinsam unsere erste API-Anbindung erfolgreich umzusetzen. Dies ist ein wichtiger Meilenstein für Packlink und ebnet den Weg für weiteres Wachstum im deutschen wie auch europäischen Markt“, so Michael Scharf, Marketing Manager Germany von Packlink.

Auf dem Online-Marktplatz für High End Vintage Mode von Videdressing können Verkäufer ihre Produkte unkompliziert und schnell einstellen. Sobald für den Artikel eine Bestellung eingegangen ist, hat der Verkäufer 72 Stunden Zeit, den Artikel über die im Portal vom Käufer ausgewählte Versandoption zu versenden. Dabei läuft die Versandbuchung über das bei Videdressing eingebettete Versandportal von Packlink. Der Vorteil hierbei: Durch die Partnerschaft von Packlink mit namhaften Paketdiensten wie UPS, GLS, DPD, Hermes oder DHL profitieren Verkäufer wie Käufer von günstigen Sonderkonditionen und können bis zu 70 Prozent sparen – ideal für Privatverkäufer und aufstrebende Designer.

„Für uns als klassischer C-to-C Marktplatz ist es sehr schwierig beziehungsweise unmöglich gute Konditionen bei Versandunternehmen auszuhandeln. Das trifft uns und unsere Kunden vor allem dann, wenn international verschickt wird. Hier sind die regulären Preise absurd hoch, auch innerhalb der EU. Gleichzeitig wollen wir aber als internationale Fashion Community gerade auch diese Verkäufe pushen, um unseren Kunden das bestmögliche Angebot bieten zu können. Durch die Integration von Packlink können wir die Versandkosten um bis zu 70 Prozent senken – und somit internationalen Versand zu nationalen Preisen anbieten. Ein immenser Vorteil für uns und unsere gesamte Community“, erläutert Franziska Majer, Geschäftsführerin von Videdressing.

Packlink plant zudem eine reine B2B-Lösung, Packlink PRO, die dieses Jahr an den Start gehen soll. Damit bietet das Unternehmen neben einer für Endverbraucher optimierten Lösung speziell für Online-Shops, Start-Ups, aber auch etablierte Unternehmen attraktive Konditionen für den Vielversand, die sich schnell und einfach online buchen lassen.