eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Logistik / GLS Germany erhöht die Preise für Geschäftskunden um durchschnittlich 3,8 Prozent

GLS Germany erhöht die Preise für Geschäftskunden um durchschnittlich 3,8 Prozent

Redaktion an 19. März 2014 - 10:44 in Logistik
Zum 1. April 2014 erhöht GLS Germany die Preise für Geschäftskunden um durchschnittlich 3,8 Prozent. Die PaketShop Preise ändern sich nicht.

Zum 1. April 2014 erhöht GLS Germany die Preise für Geschäftskunden um durchschnittlich 3,8 Prozent. Die PaketShop Preise ändern sich nicht.

Um die Steigerung der Leistungsqualität und die Weiterentwicklung der Services nachhaltig fortzuführen, erhöht GLS Germany zum 1. April 2014 die Tarife für Geschäftskunden um durchschnittlich 3,8 Prozent. Die Preise in den GLS PaketShops bleiben konstant.

Kontinuierliche Fortentwicklung von Informationstechnologie und Services. Bedarfsorientierter Aus- und Neubau von Depots unter Berücksichtigung ökologischer Gesichtspunkte: Diese Strategie von GLS wurde durch die Steigerung der Qualität im laufenden Geschäftsjahr bestätigt.

Der Schwerpunkt der GLS liegt nach wie vor auf der Belieferung von Geschäftskunden. Gleichzeitig hat sich das Unternehmen auf die zunehmende Komplexität der Paketzustellung im Zuge des boomenden E-Commerce eingestellt und setzt das Engagement für in diesem Segment tätige Kunden fort. Der 2012 eingeführte FlexDeliveryService wird in Kürze um weitere Wahl-Optionen für Empfänger erweitert. Zusätzlich wird der Service für den internationalen Versand in weitere Länder verfügbar gemacht.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This