Chal-Tec Logistikzentrum

Visualisierung Logistikzentrum ~ Auf 50.000 Quadratmetern Fläche werden ab Ende 2017 Kunden in ganz Europa beliefert. (© Habacker Holding)

Die Habacker Holding hat auf dem Logistikareal logport IV in Kamp-Lintfort ein rund 100.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Hier errichtet der Immobilienentwickler in den kommenden Monaten eine Logistikimmobilie für das E-Commerce-Unternehmen Chal-Tec. In der Region entstehen dadurch 200 neue Arbeitsplätze. Für Chal-Tec bietet der Standort Kamp-Lintfort optimale Bedingungen zur Belieferung aller europäischen Kunden und die besten Voraussetzungen für die Implementierung individuell designter Supply-Chain-Lösungen.

„Mit dem geplanten Lager können wir unsere Kunden in Deutschland und Europa zukünftig innerhalb von 48 Stunden beliefern“, sagt Peter Chaljawski, Gründer und Geschäftsführer des im Jahr 2005 gegründeten Unternehmens.

Die Bauarbeiten für die zirka 50.000 Quadratmeter große Logistikanlage starteten Mitte Oktober. Die Immobilie wird in fünf etwa 10.000 Quadratmeter große Einheiten aufgeteilt. Zwei Einheiten wird die Habacker Holding bereits im Mai 2017 an Chal-Tec übergeben, die restlichen Flächen später. Die komplette Fertigstellung ist für November 2017 geplant.