eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / Yapital auch in Luxemburg akzeptiert

Yapital auch in Luxemburg akzeptiert

Redaktion an 16. Januar 2014 - 10:38 in Payment
Ernster – l’esprit live, führt als erstes Luxemburger Unternehmen das neue Cross-Channel-Payment Yapital in seinen Filialen ein

Ernster – l’esprit live, führt als erstes Luxemburger Unternehmen das neue Cross-Channel-Payment Yapital in seinen Filialen ein

Die Auswahl in den Ernster-Filialen ist groß, der Leser nimmt sich Zeit zum Stöbern und Schmökern – an der Kasse geht dann aber alles ganz einfach und bequem: In Kürze können Yapital-Nutzer auch in Luxemburg schnell, sicher und intuitiv mit dem neuen Cross-Channel-Payment bezahlen. Rund ein halbes Jahr nach dem erfolgreichen Start der innovativen Bezahlmethode macht der traditionsreiche Luxemburger Buchhändler Ernster den Anfang im Großherzogtum und implementiert Yapital in seinen sieben Filialen und dem ‚Ernster – L’esprit Café’ im Shopping Center ‚La Belle Etoile’.

Ein Bücherfreund, der das richtige Buch gefunden hat, möchte es gern so schnell wie möglich bezahlen – und anfangen zu lesen. Mit Yapital verringert Ernster für seine Kunden die Wartezeit an der Kasse. Denn mit der Einführung des bargeldlosen Cross-Channel-Payments können die Kunden der Librairie Ernster demnächst ihre Bücher ganz einfach mit dem Smartphone bezahlen: Sie scannen einen QR-Code auf dem Kassendisplay mit ihrer Yapital-App, klicken auf „Bestätigen“ – fertig. Dank der Transaktion in Echtzeit hat der Buchhändler den Betrag sofort auf seinem Konto.

„Bücher und Kaffee: Für Yapital ist das ein weiterer wichtiger Schritt, um im Alltag der Konsumenten anzukommen“, sagt Nils Winkler, Chairman of the Board von Yapital. „Mit Yapital macht das Bezahlen einfach mehr Spaß: nicht nur an der Supermarktkasse, im Modehaus oder bei Online-Buchungen, sondern auch in einer traditionsreichen Buchhandlung. Oder eben im Café. Wir freuen uns natürlich, dass wir mit Ernster nun auch bei den Verbrauchern in dem europäischen Land ankommen, in dem wir lizensiert sind und unseren Hauptsitz haben.“

Fernand Ernster, Generaldirektor des inhabergeführten Familienunternehmens, fügt hinzu: „Ernster geht seit vier Generationen nicht nur mit der Zeit – als heute größte Buchhandlung des Großherzogtums prägen wir den luxemburgischen Zeitgeist auch mit. Dazu gehört heutzutage auch die Begeisterung für neue Technologien. Konkret: für die enormen Möglichkeiten, die im Bezahlen per QR-Code stecken. Noch konkreter: für eine Innovation wie Yapital.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This