eCommerce Anzeige
/ Payment / Skrill Group erweitert paysafecard-Angebot durch die Übernahme von Ukash

Skrill Group erweitert paysafecard-Angebot durch die Übernahme von Ukash

Redaktion an 27. November 2014 - 14:09 in Payment
David Sear - Skrill

David Sear ~ Skrill

Die Skrill Group hat heute eine Vereinbarung zur Übernahme von Ukash* unterzeichnet. Nach dieser Übernahme wird die zur Skrill Group gehörende, schnell wachsende paysafecard – eine der größten und bewährtesten europäischen Prepaid-Lösungen zum Bezahlen im Internet – eine noch größere Bedeutung und Reichweite erhalten. Das Unternehmen wird damit zu einem weltweit führenden Anbieter für sichere Online-Zahlung.

Seit der Markteinführung im Jahr 2000 können Kunden online mit paysafecard wie mit Bargeld bezahlen. Das Zahlungsmittel ist insbesondere in den Bereichen Online-Spiele, Social Media und Musik, Film & Entertainment weit verbreitet. Mit dem gleichnamigen Kernprodukt paysafecard ist das Unternehmen, das seit 2013 zur Skrill Group gehört, bereits in 39 Ländern bei über 450.000 Verkaufsstellen weltweit präsent. Online-Prepaid-Lösungen ermöglichen den Kunden schnelles, einfaches und sicheres Bezahlen für digitale Güter und Dienstleistungen – genauso wie mit Bargeld. Mit der Verbindung von paysafecard und Ukash kann die Skrill Group nun die Anzahl von Online-Zahlungen in etablierten und neuen Märkten steigern.

David Sear, CEO der Skrill Group ab Januar 2015, kommentiert: „Mit der Übernahme von Ukash können wir unsere Reichweite in dem wachstumsstarken Prepaid-Markt erheblich erweitern. Wir sind stolz darauf, Kunden wie Online-Unternehmen mit einem weltweit verbreiteten Online-Zahlungsmittel zu unterstützen, das genauso funktioniert wie Bargeld. Damit können wir in Zukunft die vereinte Kundenbasis von Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt bedienen.“

Udo Müller, CEO von paysafecard, fügt hinzu: „Durch die Übernahme von Ukash und die Verbindung von zwei Prepaid-Technologien entstehen starke Synergien. Dadurch können nun noch mehr Kunden online so sicher und einfach wie mit Bargeld bezahlen. Ukash erhöht die weltweite Präsenz von paysafecard und wird Online-Unternehmen neue Wachstumschancen eröffnen.“

David Hunter, CEO von Ukash, sagt abschließend: „Unter dem Dach der Skrill Group werden Ukash und paysafecard zusammengefasst, um Kunden eine noch größere Auswahl an innovativen Zahlungsmethoden zu bieten, damit sie sicher in der digitalen Welt bezahlen können.“

Der Abschluss der Transaktion unterliegt den regulatorischen Genehmigungen. Die finanziellen Konditionen der Übernahme werden nicht bekannt gegeben.

* Ukash ist ein Handelsname des Unternehmens Smart Voucher, das von der Finanzaufsichtsbehörde FCA in Großbritannien als E-Geld-Institut zugelassen wurde und von dieser reguliert wird.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Pin It on Pinterest

Share This