eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / secucard mit Ingenico-Preis für hohe Innovationskraft ausgezeichnet

secucard mit Ingenico-Preis für hohe Innovationskraft ausgezeichnet

Redaktion an 28. Januar 2016 - 10:48 in Payment
Entwicklungsleiter Nicolas Wild (l.) und secucard CEO Hans-Peter Weber (Mitte) nehmen den Innovationspreis von Arne Meil (Geschäftsführer, Ingenico) entgegen.

Entwicklungsleiter Nicolas Wild (l.) und secucard CEO Hans-Peter Weber (Mitte) nehmen den Innovationspreis von Arne Meil (Geschäftsführer, Ingenico) entgegen.

secucard, Full Service Provider für POS-Terminals, Loyalty-Lösungen und Online-Payment, wurde für die Payment-Lösung ’secuconnect‘ mit dem Ingenico-Innovationspreis 2015 ausgezeichnet. Der Preis wird im Rahmen der Messe CARTES, dem weltweit größten Event der Payment-Branche, in sechs Kategorien an die besten Partner der Region Europa und Afrika verliehen. Den Award erhält der Partner, der im jeweiligen Jahr zusammen mit Ingenico die innovativste Lösung auf den Markt gebracht hat.

„Secuconnect“ verbindet mobile und stationäre Kassensysteme

Die secucard-Gruppe betreut in Deutschland über 11.000 Terminal-Kunden mit den Produkten Kartenzahlung, Loyalty, eGoods und Kartenakzeptanz und ist seit über einem Jahrzehnt Partner der Ingenico GmbH. Mit der Lösung „secuconnect“ verbindet secucard mobile und stationäre Kassensysteme auf sehr einfache Art und Weise mit mobilen oder stationären Bezahlterminals von Ingenico. Einmal in die Kasse integriert können Terminals auf sichere Weise einfach miteinander verbunden werden. Es können online und in Echtzeit mehrere Kassen mit einem Terminal oder mehrere Terminals mit einer Kasse kommunizieren. Außerdem entfällt jegliche physikalische Verbindung (Kabel) zwischen Kasse und Terminal. Die Lösung wurde auf Basis des von Ingenico zur Verfügung gestellten Open Application Interface (OAI) von secucard entwickelt. Die innovative Lösung „secuconnect“ sowie das Sicherheitskonzept der Ingenico Terminals machen diese Evolution der Kassenschnittstelle möglich.

Kassenschnittstelle ermöglicht einfache Integration und Anbindung

„Integratoren und Hersteller von Kassensystemen stehen verstärkt vor der Herausforderung ständig neue Bezahlsysteme in die eigenen Produkte zu integrieren.“, so Nicolas Wild, Entwicklungsleiter bei secucard. „Mit secuconnect ist die Anbindung eines Zahlungsverkehrs-Terminals, unabhängig von der Netzinfrastruktur des verwendeten Terminals oder der genutzten Programmiersprache, mit minimalstem Aufwand möglich.“

„secucard hat mit ’secuconnect‘ einen großen Beitrag dazu geleistet, Kassenherstellern, die einfache Integration und Anbindung von Ingenico-Terminals zu ermöglichen“, so Arne Meil, Geschäftsführer der Ingenico GmbH, „Umso mehr freue ich mich, dass es gelungen ist, die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Schlüsselmarkt Deutschland weiter auszubauen.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This