eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / PPRO Group ist neuer Preferred Partner der GFKL-Gruppe

PPRO Group ist neuer Preferred Partner der GFKL-Gruppe

Redaktion an 28. Juli 2014 - 10:11 in Payment
payprotect

Payment-Lösungsanbieter PPRO Group ist neuer Preferred Partner der GFKL-Gruppe

Die PPRO Group, Lösungsanbieter für internationale elektronische Bezahlprozesse, hat die GFKL-Gruppe als neuen Partner gewonnen. Die GFKL ist eine der führenden Unternehmensgruppen für Forderungsmanagement und betreut mit 1.300 Mitarbeitern ein Forderungsvolumen von derzeit rund 20,2 Mrd. Euro. Durch die Kooperation mit der PPRO Group ergänzt die GFKL ihr Portfolio rund um das Produkt PayProtect, das E-Commerce-Händler vor Zahlungsausfällen schützt: Bei Zahlung per Rechnung oder Lastschrift werden die Kundeninformationen noch während des Bestellvorgangs automatisch überprüft. Findet das PayProtect-Risikomanagement, das sich direkt in den Online-Shop integrieren oder als Modul per API anbinden lässt, Negativmerkmale, erhält der Kunde Vorschläge für alternative Zahlarten. Die Partnerschaft mit der PPRO Group ermöglicht es der GFKL, das bestehende Spektrum von PayProtect ab sofort um viele gängige nationale und internationale Bezahlverfahren zu erweitern, zum Beispiel den Kauf per Kreditkarte. In Zusammenarbeit mit der PPRO Group ist die GFKL nun auch in der Lage, für ihre Kunden den Einzug von Lastschriften zu übernehmen.

Die PPRO Group bietet Payment Service Providern und Partnern eine vollintegrierte Schnittstellenplattform zu einer Vielzahl von Bezahlarten in mehr als 190 Ländern. Mit Dienstleistungen in den Geschäftsbereichen Acquiring, Issuing und Processing deckt die PPRO Group die gesamte Wertschöpfungskette im E-Payment-Bereich ab.

Kamyar Niroumand, Vorstandsvorsitzender der GFKL, sagt über die Zusammenarbeit mit der PPRO Group: „Wir freuen uns, bestehenden wie potenziellen Kunden aus dem E-Commerce-Segment künftig durch die Kooperation mit dem am Markt etablierten Partner PPRO Group eine noch breitere Produktpalette anbieten zu können.“

„Mit der neuen Partnerschaft ergänzen beide Unternehmen Ihr Produktportfolio in idealer Weise und können Ihren Kunden hierdurch ein noch umfassenderes Produktspektrum anbieten“, so Michael Hülsiggensen, Director of Business Development bei der PPRO Group.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This