eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / Payment-Studie des ECC Köln: Am liebsten auf Rechnung!

Payment-Studie des ECC Köln: Am liebsten auf Rechnung!

Redaktion an 17. September 2015 - 13:04 in Payment
Online Payment

Die aktuelle Payment-Studie des ECC Köln zeigt: Die Rechnung ist bei weiblichen Online-Shoppern beliebter als bei männlichen. Männer bevorzugen dagegen häufiger Lastschrift und Kreditkarte.

Die Rechnung ist das Lieblingszahlungsverfahren deutscher Online-Shopper – das gilt für Frauen und Männer. Dennoch ist der Rechnungskauf bei Frauen deutlich beliebter: Für mehr als 55 Prozent der weiblichen Online-Shopper ist die Rechnung das Zahlungsverfahren Nummer eins. Dagegen zahlen nur knapp 47 Prozent der Männer beim Online-Einkauf bevorzugt per Rechnung. Das zeigt die Studie „Payment im E-Commerce Vol. 19“ von ECC Köln und Prof. Dr. Malte Krüger. PayPal folgt bei beiden Geschlechtern gleichermaßen auf Rang zwei: Jeweils rund 28 Prozent der Befragten geben dieses Zahlungsverfahren als ihren Favoriten an.

Lastschrift und Kreditkarte werden deutlich häufiger von männlichen Online-Shoppern bevorzugt. So nennen rund 11 Prozent der befragten Männer die Lastschrift als ihr Top-Zahlungsverfahren, aber nicht einmal sechs Prozent der Frauen. Insbesondere bei jungen Männern bis 29 Jahren ist diese Payment-Methode beliebt. Auch die Kreditkarte wird deutlich häufiger von männlichen Online-Shoppern bevorzugt – vor allem von jenen im Alter von 30 bis 49 Jahren. Rund neun Prozent der befragten Männer zahlen ihren Einkauf im Netz am liebsten per Kreditkarte – unter den Frauen sind es nur knapp sechs Prozent.

„Insbesondere berufstätige Männer zwischen 30 und 49 Jahren mit überdurchschnittlichem Einkommen nutzen die Kreditkarte häufig beim Online-Kauf. Frauen dagegen scheuen offenbar eher das Risiko, sensible Zahlungsdaten anzugeben und setzen lieber auf sicherere Verfahren wie die Rechnung – auch wenn diese mit einem höheren Aufwand verbunden sind“, beurteilt Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Köln, die Studienergebnisse.

Rechnung insbesondere bei Silver Surfern beliebt

Der Blick auf die verschiedenen Altersgruppen zeigt: Die Rechnung spielt insbesondere bei Online-Shoppern ab 50 Jahren eine wichtige Rolle. Mehr als jeder zweite Silver Surfer würde am liebsten per Rechnung bezahlen. Von den unter 30-Jährigen geben lediglich noch 4 von 10 Befragten an, dass die Rechnung ihr Lieblingsverfahren sei. Hier findet eine deutliche Verlagerung hin zu PayPal (32 % im Vergleich zu 27 % bei den Über-50-Jährigen) und der Lastschrift (14 % im Vergleich zu 7 % bei den Über-50-Jährigen) statt.

„Je früher im Leben die Konsumenten mit dem Internet und Online-Shopping in Berührung kommen, desto stärker setzen sie auf Zahlungsverfahren, deren Nutzung nicht nur sicher, sondern auch besonders bequem ist“, so Prof. Dr. Malte Krüger.

1 Kommentare beitragen

Lassen Sie eine Antwort, umImmo von VersaCommerce.de Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentare
  • 17. September 2015

    Rechnungskauf ist beliebt. Neben dem Fakt dass dabei keine sensiblen Daten öffentlich gemacht werden müssen lässt er den Kunden zudem auch einen recht großen Korridor, in dem sie die Rechnung bezahlen können. Dies sollte bedacht werden wenn man den Rechnungskauf als Zahlungsmittel anbietet.

    Antworten

Pin It on Pinterest

Share This