eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / payever und Shopware starten Partnerschaft

payever und Shopware starten Partnerschaft

Shopware, einer der führenden Shopsystemhersteller in Deutschland, integriert payever, mit dem exklusiven Santander Ratenkauf, auch in der aktuellsten Version Shopware 5.
PR-Gateway an 13. Oktober 2015 - 14:00 in Payment
payever und Shopware starten Partnerschaft

payever und Shopware starten Partnerschaft

payever, ein online Baukastensystem für Händler, ist weiter auf Expansionskurs. Neuer und wichtiger Partner ist seit Oktober das Unternehmen Shopware aus dem westfälischen Schöppingen, Hersteller eines der führenden Shopssysteme in Deutschland. Mit der Partnerschaft erhalten über 32.000 Shop-Betreiber Zugriff auf verschiedenste Zahlungsmöglichkeiten. Einzigartig ist dabei der Ratenkauf, der exklusiv mit der Santander Consumer Bank AG angeboten wird. Die Händler profitieren dabei von der einfachen Handhabung des payever-Systems – und können die Zahlarten ohne Programmierung über das eigens entwickelte Shopware Plugin bereitstellen. Alle Zahlarten sind zudem ohne Einrichtungs- oder monatliche Gebühren und in kürzester Zeit verfügbar.

Artur Schlaht, Geschäftsführer von payever: „Wir freuen uns ganz besonders über diese Partnerschaft. Denn damit treiben wir unser Kerngeschäft, die einfache Vermittlung unterschiedlichster Zahlungsmöglichkeiten, auch in der zuletzt veröffentlichten Shopware Version 5 deutlich voran.“

Shopware ist eine der am weitesten verbreitete Software-Anbieter für die Erstellung von Webshops. Die Software lässt sich flexibel gestalten, einfach skalieren und bietet sowohl kleinen- und mittelständischen Unternehmen, als auch großen Enterprise-Kunden stets die optimale Lösung für ihre Ansprüche. Zusätzlich liefert das Unternehmen mit hochinnovativen Marketing-Tools und einer integrierten Suchmaschinen-Optimierung die Basis für effizienten Internet-Handel.

payever integriert per Mausklick beliebige Zahlungsmöglichkeiten im Shopware-Shop

Das Startup mit Sitz in Hamburg startete mit einem einfachen Ratenkauf für das Internet und bietet Geschäftskunden inzwischen alle Zahlarten aus einer Hand. Der Clou: Die Programmierung entfällt. Damit kann jedermann ohne technische Vorkenntnisse Kunden beliebige Zahlarten anbieten. Inzwischen nicht nur im Internet, sondern auch vor Ort. Das Unternehmen wurde 2013 von Artur Schlaht und Viktor Butsch gegründet – mit dem Ziel: Jeder soll wie Amazon oder Zalando verkaufen können.

Shopware-Kunden können den Service von payever als Plugin über den Shopware Community Store beziehen. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Konsument, der sich ein positives, sicheres und komfortables Einkaufserlebnis wünscht. Das Startup ist inzwischen ein bekanntes FinTech-Unternehmen im Bereich Payment und Ratenfinanzierung. Neben dem Microsoft Ventures Accelerator investierte auch der High-Tech-Gründerfonds in das junge Team.

payever wurde Dezember 2013 von Artur Schlaht und Viktor Butsch gegründet. Das Unternehmen bietet einen einfachen Baukasten an, der es jedermann ermöglichen soll überall zu verkaufen und alle Zahlungsarten anzubieten. Mit der innovativen Technologie können Nutzer ohne Programmierung, Hosting oder Wartung im Online-Shop, auf der Webseite, vor Ort, in sozialen Netzwerken, auf Rechnungen oder per E-Mail Bezahlungen über PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Raten- oder Rechnungskauf, Lastschrift sowie Bitcoin akzeptieren. Die unterschiedlichen Commerce-Lösungen richten sich an Selbstständige und Unternehmen jeder Größe oder Branche. Das Team durchlief den Microsoft Ventures Accelerator in Berlin und erhielt eine Finanzierung durch den High-Tech Gründerfonds. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Hamburg.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This