eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / Ogone stellt auf der K5-Konferenz in München neue Tools zur zentralen Zahlungsabwicklung im Multichannelvertrieb

Ogone stellt auf der K5-Konferenz in München neue Tools zur zentralen Zahlungsabwicklung im Multichannelvertrieb

PR-Gateway an 16. Juli 2013 - 11:39 in Payment
ogone

ogone

Auf der K5-Konferenz in München präsentieren Ingenico und Ogone am 12. und 13. September neue Strategien für Multichannelhändler zur zentralen und sicheren Abwicklung ihrer Zahlungsprozesse und zur Zusammenlegung der Zahlungsströme von Online- und stationären Shops.

Durch eine gemeinsame Datenbank für alle Transaktionen sollen Händler eine bessere Übersicht über alle Vertriebsprozesse erhalten. Dadurch müssen sie nicht mehr auf unterschiedliche Payment-Plattformen zurückgreifen, über die sonst die unterschiedlichsten Zahlungstransaktionen abgewickelt werden.

Ziel ist es, Verkaufs-, Nachsende- und Retourenprozesse zu vereinfachen und manuellen Aufwand, Fehlerquote, Kosten, Kaufabbrüche und Betrugsrisiken zu senken – auch bei internationalen Kaufprozessen. Ogone schafft dazu für die Händler individuelle Lösungen, die wie ein zentrales Bindeglied die Paymenttransaktionen und Daten aller Kanäle heranziehen, homogenisieren und miteinander verknüpfen. Durch eine automatisierte Abwicklung der Prozesse ist es auch möglich, Betrugsabsichten beim Kauf schneller zu erkennen und entsprechende Präventionssysteme anzubieten.

„Fraud Expert“, das neueste Tool von Ogone, soll dank 20.000 Kontrollregeln, Fingerprinting in Echtzeit sowie einer Datenbank, die das Know-how von Industrie, Händlern und Payment-Experten bündelt, betrügerische Transaktionen noch besser verhindern. Es lässt sich flexibel an Onlineshops anpassen. Betreut werden die Händler von einem Expertenteam, das rund um die Uhr die Onlinekäufe kontrollieren und überprüfen.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This