eCommerce Anzeige
/ Payment / my paysafecard als Zahlungskonto ist online

my paysafecard als Zahlungskonto ist online

Redaktion an 6. Februar 2014 - 11:04 in Payment
my paysafecard als Zahlungskonto ist online

my paysafecard als Zahlungskonto ist online

Ab sofort ist my paysafecard als Zahlungskonto in Deutschland online. Die 16-stelligen paysafecard PINs können direkt in das my paysafecard Konto hinzugefügt werden, verbleibende Restguthaben auf paysafecard PINs gehören somit der Vergangenheit an. Bei der Online-Bezahlung ist lediglich die Eingabe von Benutzername und Passwort erforderlich. Um my paysafecard nutzen zu können, müssen sich Kunden in Deutschland zuerst kostenlos mittels Postident-Verfahren der Deutschen Post identifizieren. paysafecard verifiziert die Daten und schaltet das persönliche Zahlungskonto frei.

Zugleich bringt die Nutzung von my paysafecard den Vorteil, dass bei Online-Bezahlungen lediglich Benutzername und Passwort einzugeben sind. Gerade wenn es um schnelle Online-Transaktionen – etwa im Verlauf eines Online-Spiels auf Facebook u.a. – geht, ist my paysafecard zugleich schnell und sicher. Zudem hilft my paysafecard entscheidend bei der Verwaltung des Guthabens: Auf einen Blick hat der Kunde die Übersicht über sein Guthaben sowie Transaktionen, die er getätigt hat.

Maximilian von Both, Niederlassungsleiter der paysafecard.com Deutschland, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass my paysafecard für unsere Kunden in Deutschland jetzt live ist. Das Online-Zahlungskonto bietet mehr Services denn je: Mit my paysafecard bezahlt man online besonders einfach sowie sicher mit Benutzernamen und Passwort. my paysafecard verbindet die Vorteile von Bargeld im Internet mit höchster Bequemlichkeit und Übersicht für den Kunden.“

Frischzellenkur für die paysafecard App

Auch für Smartphone- und Tablet-Nutzer hat paysafecard tolle Neuigkeiten: Die neue Version der kostenlosen paysafecard App für Android und iOS bringt zahlreiche zusätzliche Funktionen und praktische Services. So hat man mit der neuen paysafecard App beispielsweise vollen Zugriff auf my paysafecard und bezahlt damit noch einfacher für Online-Unterhaltung.

1 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentare
  • 6. Februar 2014

    Ich finde das eine Unverschämtheit, daß man quasi gezwungen wird, sich zu registrieren und damit private Daten preiszugeben, was ja gerade dem eigentlichen Nutzungsprinzip der paysafecard widerspricht:

    dass eben bei der Bezahlung gerade keine persönlichen Daten des Benutzers erforderlich sind, um einen Zahlvorgang zu tätigen. wenn mein zwangsweise zu erstellendes Konto gehackt wird, ist also im schlimmsten Fall nicht nur eine Paysafecard verloren, sondern das gesamte Guthaben …

    Antworten

Pin It on Pinterest

Share This