eCommerce Anzeige
/ Payment / Mobile Banking: ING-DiBa kooperiert exklusiv mit Gini

Mobile Banking: ING-DiBa kooperiert exklusiv mit Gini

schoesslers an 14. Februar 2014 - 14:27 in Payment
gini pay

Gini Pay

Die ING-DiBa, Deutschlands drittgrößte Privatkundenbank, investiert für ihre Kunden in zukunftsweisende mobile Technologie. Mit der Gini GmbH, einem IT-Anbieter mit Spezialisierung im Bereich der künstlichen Intelligenz und Semantik, präsentiert die Bank ab sofort die App Gini Pay. Die Anwendung ermöglicht es, Rechnungen zu bezahlen, ohne dabei Überweisungsdaten selbst abtippen zu müssen.

Die Gini GmbH revolutioniert mit der App Gini Pay das Mobile Banking. Nutzer können mittels Gini Pay ihre Rechnungen mit einem Smartphone fotografieren und Beträge nahtlos von ihrem Bankkonto überweisen. Dazu erkennt Gini Pay auf dem Foto selbständig alle überweisungsrelevanten Daten. Der App liegt eine selbstlernende künstliche Intelligenz zu Grunde, der es möglich ist, Inhalte aus Dokumenten zu verstehen und anfallende Aufgaben sekundenschnell zu erledigen. Die App ist für iOS im Apple App Store verfügbar.

Im Bankensektor kooperiert Gini exklusiv mit der ING-DiBa und erleichtert Bankkunden damit die Umstellung auf das SEPA-Zahlungsverfahren. „Gini Pay ist eine smarte und innovative Lösung. Wir freuen uns daher, gemeinsam mit Gini Bankgeschäfte ein Stück einfacher machen zu können“, kommentiert Roland Boekhout, CEO der ING-DiBa, die Kooperation.

Effiziente Lösungen für die Kunden

Ziel der Partnerschaft zwischen Gini und der ING-DiBa ist es auch, innovative technologische Entwicklungen zukünftig gemeinsam voranzutreiben, um die Kunden der ING-DiBa mit Lösungen rund um die Erledigung ihrer Bankgeschäfte zu unterstützen. „Wir freuen uns, dass die ING-DiBa auf das technologische Know-How von Gini vertraut. Wir gewinnen damit einen starken Partner, mit dem wir gemeinsam neue, revolutionäre Lösungen für den Banking-Markt von morgen entwickeln möchten“, kommentiert Steffen Reitz, CEO und Co-Gründer der Gini GmbH, die Zusammenarbeit.

Die Gini GmbH mit Sitz in München wurde 2011 gegründet und wird u.a. von T-Venture und CHECK24 finanziert. Gini entwickelt Apps, die den Nutzer bei der Erledigung zeitraubender Formalitäten entlastet. Neben der App Gini Pay werden weitere Produktivitäts-Apps den Alltag von Konsumenten erleichtern – z.B. ein zentrales Archiv, in dem Papier- und digitale Dokumente vollautomatisch und hochsicher gebündelt, analysiert und zum Abhaken resultierender Aufgaben vorbereitet werden. Gini dient als Plattform, die es Partnern und Drittanbietern ermöglicht, die selbstlernende Gini-Technologie zu nutzen, um Dokumente intelligent auszuwerten und vollautomatische Handlungen zu generieren. Im Jahr 2012 gewann das Unternehmen den BITKOM-Award für die beste „Digital Life Innovation“. Seit 2013 nutzt die Deutsche Post die Technologie von Gini zum Ausbau des E-Postbriefs.

schoesslers

schoesslers ist eine in 2011 gegründete, dynamische PR- und Marketing-Agentur mit Sitz in Berlin. Das schoesslers Team betreut nationale und internationale Kunden aus der digitalen Wirtschaft mit Fokus auf Medien, Technologie, Mobile, eCommerce, ePayment, Telekommunikation und Advertising. Zu den Kunden zählen sowohl Start-ups aus Berlin als auch global tätige Unternehmen mit Sitz in Großbritannien und in den USA.

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookLinkedIn

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

×

Pin It on Pinterest

Share This