eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / Masterpayment geht auch in Großbritannien, Skandinavien und in den Niederlanden an den Start

Masterpayment geht auch in Großbritannien, Skandinavien und in den Niederlanden an den Start

Redaktion an 21. Mai 2013 - 15:18 in Payment
Masterpayment expandiert auf internationaler Ebene

Masterpayment expandiert auf internationaler Ebene

Payment Provider im Bereich eCommerce und Mobile Payment gibt es inzwischen einige. Aber nur Masterpayment bietet die Integration aller gängigen Bezahlarten in die wichtigen Shop-Systeme an. Gut, praktisch und extrem komfortabel – deshalb sind deutsche Shop-Betreiber von Masterpayment begeistert. Deshalb beginnt das erfolgreiche Starnberger Unternehmen nun seine internationale Expansion und startet im ersten Schritt in mehreren europäischen Ländern. Online sind die Shops auf der ganzen Welt sowieso nur einen Mausklick entfernt!

Masterpayment, deren Services bereits für 33 europäische Länder zugelassen sind wird nun sukzessive sein Angebot international ausrollen. Und das Angebot der eCommerce-Sparte von Masterpayment ist einzigartig: Kreditkartenzahlung, Rechnungskauf, Sofortüberweisung, Lastschrift und alle anderen gängigen Zahlarten, bei vollumfänglichem Risikoschutz – dieser Service macht Online-Händlern und deren Kunden das Leben leichter. Und zwar gleich, welches Shop-System sie nutzen: Shopgate, Oxid, Shopware, modified oder andere – das Payment-Modul ist immer integrierbar. Da Masterpayment bereits jetzt zunehmend internationale Kunden anzieht, wird das Unternehmen nun fokussiert in andere Märkte investieren. Umso mehr, da Masterpayment mit seinen aktuellen Wachstumsraten die Rekordwerte von letztem Jahr sogar noch übertrifft. Und das waren immerhin 20 Prozent – pro Monat!

Zunächst wird der Service im Mai in Großbritannien eingeführt; Skandinavien und Niederlande folgen kurz danach noch in diesem Quartal. Aber das ist nur der erste Schritt. Spanien, Italien, Frankreich und die Türkei werden bereits im zweiten Quartals 2013 folgen.

Stefan Tittel, CEO und Gesellschafter von Masterpayment, meint dazu: „Masterpayment blickt optimistisch und voller Vorfreude in die Zukunft. Wir verzeichnen viele positive Entwicklungen und wachsen rasant. Nach unserem großen Erfolg auf dem deutschen Markt werden wir deshalb das immense Potenzial im internationalen Payment-Sektor im Ausland für uns nutzen. Wir haben lange an der Erfolgsformel für effektive Kundengewinnung und -betreuung in unserem Segment gearbeitet. Nachdem wir glauben, diese gefunden zu haben, treten wir nun in die Phase des internationalen Roll Outs ein.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This