Udo Müller - paysafecard

Udo Müller ~ paysafecard

Wer ROTE NASEN Clowndoctors Österreich und International helfen möchte, dem steht ab sofort eine neue bequeme und sichere Bezahloption zur Verfügung. Alle Unterstützer können ihre Online-Spenden nun auch mit paysafecard tätigen, ganz ohne Angabe von sensiblen persönlichen Informationen, Bank- oder Kreditkartendaten.

paysafecard verdoppelt Spendenbetrag

Für paysafecard stehen Sicherheit und Verantwortung an erster Stelle. Besonders der verantwortungsvolle Umgang mit Mitmenschen ist fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Zum Start der Kooperation wird deshalb bis 31. Dezember 2015 jede mit paysafecard übermittelte Spende für ROTE NASEN Österreich und International verdoppelt. Mit dieser Aktion möchte paysafecard die Clowndoctors bei ihren Bemühungen unterstützen, kranke und leidende Menschen durch die Kraft des Humors zu stärken.

Und so funktioniert’s

Wer seine Spenden nicht mit Kreditkarte bezahlen möchte, kann ab sofort paysafecard verwenden. Auf den Webseiten Rote Nasen Österreich oder Rote Nasen International auf „SPENDEN“ klicken und als Zahlungsoption „paysafecard” auswählen. Beträge in vorgegebenen Nominalen, aber auch jeder andere Betrag kann so einfach und sicher gespendet werden. Über das Online-Zahlungskonto my paysafecard haben Kunden von paysafecard auch die Möglichkeit, ihr Restguthaben zu spenden.

„Gutes zu tun ist unsere gemeinsame Verantwortung”, bestätigt Udo Müller, CEO von paysafecard. „Darum wollen wir helfen, kranken Menschen ein Lachen aufs Gesicht zu zaubern und ihnen Momente der Unbeschwertheit zu schenken. ROTE NASEN leisten in diesem Bereich großartige Arbeit in den Spitälern – das zu unterstützen, ist uns ein besonderes Anliegen. Ab sofort können alle Unterstützer sicher und bis Ende des Jahres sogar mit doppelter Wirkung für die Clowndoctors spenden.“