eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / InstantTransfer: PPRO stellt neues Verfahren für Echtzeitüberweisungen vor

InstantTransfer: PPRO stellt neues Verfahren für Echtzeitüberweisungen vor

Redaktion an 30. Oktober 2014 - 10:22 in Payment
Markteinführung von InstantTransfer: PPRO stellt neues Verfahren für Echtzeitüberweisungen vor

Markteinführung von InstantTransfer: PPRO stellt neues Verfahren für Echtzeitüberweisungen vor

Die PPRO Financial Ltd, Lösungsanbieter für internationale elektronische Bezahlprozesse, hat ein Echtzeitüberweisungsverfahren auf den Markt gebracht, mit dem sich Online-Bezahlungen schnell und sicher abwickeln lassen. Mit InstantTransfer erhält der Online-Händler in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung, womit er die Ware umgehend an den Kunden ausliefern kann. PPRO Financial übernimmt das gesamte Zahlungseingangsmanagement – ein großer Vorteil speziell für international tätige Shop-Anbieter: Um ihre Produkte in Deutschland zu vertreiben, brauchen sie nicht extra ein deutsches Geschäftskonto zu eröffnen. Auch Händler in Deutschland profitieren: Für sie entfallen die Transaktionskosten, die Banken für jeden einzelnen Buchungsposten verlangen. Es fällt außerdem keine Mehrwertsteuer auf die Bezahldienstleistung an, da sie von PPRO Financial, einem regulierten Finanzinstitut, erbracht wird.

Für den Endkunden wiederum ist InstantTransfer nicht nur eine einfache und schnelle Zahlmethode, sondern auch betrugssicherer als andere Verfahren wie etwa Kreditkartenzahlung, Lastschrift oder ein digitales Wallet. Bei InstantTransfer verwendet der Kunde seine gewohnten Onlinebanking-Daten und eine nur einmal gültige TAN-Nummer, um die Überweisung freizugeben. Die SEPA-konforme Bezahlform basiert auf Onlinebanking und kann somit von nahezu allen deutschen Internetkäufern genutzt werden, einzige Voraussetzung ist ein onlinebanking-fähiges Bankkonto. Weitere Vorteile für Händler und Payment Service Provider sind das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die große Anzahl an Banken, die das System unterstützen. Zudem sind auf Kundenseite keine Chargebacks möglich.

Der Bezahlprozess selbst ist einfach und benutzerfreundlich, was die Wahrscheinlichkeit für Kaufabbrüche senkt: Nachdem der Kunde InstantTransfer als Zahlmethode ausgewählt hat, muss er nur noch seine Bank bestimmen, die zugehörigen Zugangsdaten (Benutzerkennung und PIN) angeben und die Zahlung – wie bei einer Online-Überweisung – mit einer TAN bestätigen. Kritische Kundendaten werden dabei zu keiner Zeit gespeichert. InstantTransfer unterstützt alle gängigen TAN-Verfahren, mit deren Hilfe Banken unautorisierte Bezahlvorgänge zusätzlich verhindern und so das onlinebanking-basierte Bezahlen im Internet wirklich sicher und benutzerfreundlich machen.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This