eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / Handbuch „SEPA Lastschrift im Internethandel“ hilft Internethändlern bei der Umstellung auf das neue SEPA-Lastschriftverfahren

Handbuch „SEPA Lastschrift im Internethandel“ hilft Internethändlern bei der Umstellung auf das neue SEPA-Lastschriftverfahren

PR-Gateway an 11. September 2013 - 14:33 in Payment
Handbuch zur SEPA-Lastschrift

Handbuch zur SEPA-Lastschrift (© PAY4 GmbH / Jens Leinert)

Am 1. Februar 2014 tritt der neue einheitliche europäische Zahlungsraum SEPA für über 500 Millionen Teilnehmer in 33 europäischen Nationen in Kraft. Das heißt für die Anbieter von Waren, Leistungen oder Inhalten, die bis dahin ihr auf Lastschrifteinzug beruhendes Geschäft nicht auf die neue SEPA-Lastschrift umgestellt haben: Sie können diese Umsätze ab dem Stichtag nicht mehr realisieren, da die Banken ihre Lastschriften nicht mehr ausführen werden. Betroffen davon sind laut aktuellen Studien bis zu ein Drittel der deutschen Internetwirtschaft!

Die neue Broschüre „SEPA Lastschrift im Internethandel“ kann kostenlos bei den Herausgebern als PDF heruntergeladen werden. Eine bei Amazon für 4,99 EUR in gedruckter Form sowie für 0,99 EUR als Kindle-eBook erhältliche Version in deutsch und englisch wird in Kürze lieferbar sein. Die Broschüre soll Online-Händlern aller Art dabei helfen, die Umstellung ihrer Online-Zahlungsprozesse auf die neuen SEPA-Regelungen rechtzeitig zu schaffen.

Autor und Online-Banking-Experte Jens Leinert vom Herausgeber und Frankfurter Payment Service Provider PAY4 GmbH in Frankfurt am Main: „In meiner täglichen Arbeit werde ich ständig von Online-Händlern auf die SEPA-Umstellung angesprochen: Die Verunsicherung ist groß, das Wissen über die anstehenden Veränderungen ist oft viel zu gering.“ Der Leitfaden solle vor alle die wichtigsten Fragen der vielen eMerchants beantworten und die erforderlichen Handlungsschritte und Entscheidungen skizzieren, die für die rechtzeitige SEPA-Umstellung erforderlich sind.

Dr. Amran Khalid, Director International Sales beim Zahlungstechnologiedienstleister P4 Solutions GmbH in Koblenz und Mitherausgeber des SEPA-Handbuchs, ergänzt: „Wir bieten die neue SEPA-Lastschriftabwicklung speziell für Zahlungsprovider (PSP) und Banken an und machen hier ähnliche Erfahrungen: Unsicherheit über Prozesse, Regelungen und Vorschriften der neuen SEPA-Lastschrift findet man allenthalben. Daher können alle interessierten Zahlungsprovider und Banken diese SEPA-Broschüre ab sofort auch bei uns herunterladen, und zwar ebenfalls kostenlos!“

Das SEPA-Handbuch beschreibt zunächst, was SEPA ist und welche Änderungen der neue europäische Online-Zahlungsverkehr aus Sicht des Internethandels hinsichtlich der populären „Abbuchung“ mit sich bringt. Es informiert über die wichtigsten Vorschriften und Prozesse der neuen SEPA-Überweisung und SEPA-Lastschrift sowie deren Bedeutung für das Geschäft von Internet-Händlern, z.B. im Hinblick auf Risiken wie Rücklastschrift, Zahlungsausfall o.ä., aber auch hinsichtlich der Binnenverhältnisse von Händler-, Haus- und Kundenbanken. Die neuen Formate, Notationen, Codes etc. werden vorgestellt, die im Internet-Lastschrifthandel zukünftig die aktuellen ersetzen. Zudem wird erläutert, welche „technischen“ und prozessualen Anforderungen die SEPA-Lastschrift im Unterschied zur klassischen deutschen Lastschrift für Händler und deren Hausbanken mit sich bringt.

Am wichtigsten jedoch für Online-Händler, deren Lastschrift-Kunden einen wesentlichen Anteil zum Geschäftserfolg beitragen, ist das abschließende Kapitel, in dem Leinert ausführlich die verschiedenen SEPA-Lastschrift-Abwicklungssysteme beschreibt. Leinert dazu: „Auf Basis der ausführlichen Darstellung der wichtigsten SEPA-Lastschrift-Abwicklungssysteme, z.B. mit oder ohne eMandatserstellung, können Händler schnell herausfinden, wie sie sich rechtzeitig – bis zum 31. Januar 2014 – auf die neue Situation einstellen können!“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This