eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ Payment / Der E-Payment-Spezialist präsentiert auf der Neocom den Service „Ogone Collect“

Der E-Payment-Spezialist präsentiert auf der Neocom den Service „Ogone Collect“

PR-Gateway an 3. September 2012 - 10:47 in Payment
Der E-Payment-Spezialist präsentiert auf der Neocom den Service "Ogone Collect"

Ogone Homepage

Mehr als die Hälfte der deutschen Online-Händler wickeln bereits Geschäfte im Ausland ab, so die neueste Studie von Ibi Research. Dennoch haben zwei Drittel der Händler Angst vor rechtlichen Unsicherheiten und administrativen Hürden. Der internationale E-Payment-Spezialist Ogone hat daher gemeinsam mit dem regulierten E-Geld-Institut Tunz.com den Service „Ogone Collect“ entwickelt. Er erleichtert den Händlern den Einstieg und die Abwicklung ihres Auslandsgeschäfts: Den Endkunden werden genau die Zahlungsmethoden angeboten, die im jeweiligen Land am meisten verbreitet sind. Dabei muss der Online-Händler weder Verträge mit den unterschiedlichen nationalen Akzeptanzpartnern abschließen noch zusätzliche Bankkonten oder Filialen vor Ort eröffnen. Stattdessen schließt er lediglich einen Vertrag mit Ogone ab und kann so die von seinen Kunden präferierten Zahlmethoden für seine Shopseite auswählen, anbieten und verwalten.

„Die Erfahrung zeigt, dass sich die Conversion Rate eines Shops schon dann signifikant erhöht, wenn neben den deutschen auch die Zahlmethoden des angrenzenden Auslands angeboten werden“, erklärt Christoph Jung, Country Manager von Ogone Deutschland.

So ist in Belgien etwa die Methode Bancontact Mister Cash besonders beliebt, in den Niederlanden ist es iDeal. Denn je mehr Zahlungsmethoden Online-Shopper zur Auswahl haben, desto eher schließen sie ihren Kauf auch ab. Der Service fügt sich ebenso nahtlos in den Shop ein wie alle im Ogone-Konto verfügbaren Funktionen. Über das Ogone Back-Office werden die Kontenabstimmung und das Transaktionsmonitoring abgewickelt. Da nur für durchgeführte Transaktionen eine Kommission anfällt, bleiben die Kosten zudem transparent.

Der Payment Service Provider Ogone wird „Ogone Collect“ während der Neocom vom 26. bis 27. September in Wiesbaden präsentieren: Halle 4, Stand 407.

Ogone ist ein führender europäischer Anbieter von Payment Services mit internationaler Ausrichtung. Für mehr als 35.000 Kunden weltweit übernimmt Ogone die Steuerung und Sicherung des Online-Zahlungsverkehrs, darunter TUI, Thomas Cook, Unister, Opodo, Conrad Electronics, Nespresso und BOSE. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Brüssel bietet dank zertifizierter Schnittstellen zu mehr als 200 Banken und Finanzdienstleistern über 80 internationale und lokale Bezahlmethoden in Europa, Asien, Lateinamerika und dem Mittleren Osten an. Über die Tochtergesellschaft Tunz.com, die eine Lizenz als elektronisches Geld-Institut besitzt, kann Ogone elektronisch Geld verwalten und e-wallet-Lösungen anbieten.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This