eCommerce Anzeige
/ Payment / Afterbuy integriert paydirekt ins Zahlarten-Portfolio

Afterbuy integriert paydirekt ins Zahlarten-Portfolio

Redaktion an 10. November 2017 - 15:45 in Payment
Afterbuy integriert paydirekt ins Zahlarten-Portfolio

Afterbuy integriert paydirekt ins Zahlarten-Portfolio (Bildquelle: Afterbuy)

Afterbuy bietet Online-Händlern ab sofort auch paydirekt – das neue Internet-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen – an. Die Cloud-Lösung Afterbuy, die zur automatisierten Produktlistung, Warenbestandsführung und vollständigen Abwicklung von Online-Ver-käufen dient, erweitert damit ihr Zahlarten-Portfolio. Die Be¬reitstellung erfolgt über den Payment-Service-Provider GiroSolution GmbH.

Afterbuy verzeichnet mehr als 120.000 registrierte Händler und hat sich zu einer weltweit führenden Komplettlösung für den Multi-Channel-Handel etabliert. Die Lösung ist dabei an alle marktführenden Online-Marktplätze wie eBay, Amazon, real,- und Facebook angebunden. Händler wickeln mit Afterbuy beispielsweise ihre Ver¬käufe ab – inklusive Zahlungsabgleich, Rechnungsdruck, Buchhaltungs- und Versandschnittstellen.

„Wir freuen uns, mit Afterbuy als Partner einen weiteren Schritt im Ausbau unseres Händler-Portfolios zu gehen“, erklärt Niklas Bartelt, Geschäftsführer der paydirekt GmbH.

Dreh- und Angelpunkt bei paydirekt ist das Girokonto, über das die gesamte Zahlungsabwicklung sicher, einfach und direkt erfolgt. Bezahlt ein Käufer seine Ware über paydirekt, erfolgt die Zahlung direkt von seinem Girokonto auf das Konto des Händlers. Da der Kaufbetrag direkt am Girokonto des Käufers geprüft und genehmigt wird, können Händler die Ware sofort versenden bzw. ihre Leis-tung erbringen. Dadurch ergeben sich Vorteile wie sicherer Geldeingang, Pla-nungssicherheit und reduzierte Kosten für Mahnungen oder Risikomanagement bei gleichzeitig höherer Liquidität.

„paydirekt hat sich innerhalb kurzer Zeit am Markt etabliert und bietet höchste Sicherheitskriterien bei gleichzeitig einfacher Handhabung“, erklärt Daliah Salzmann aus der Geschäftsleitung der ViA-Online GmbH. Sie fährt fort: „Für unser Produkt Afterbuy war die Inte¬gration von paydirekt demnach ein logischer Schritt. Neben der hohen Reich¬weite können unsere Kunden von der Zahlungs-garan¬tie und verbesserter Liquidität profitieren.“

Afterbuy-Händler, die paydirekt einsetzen möchten, können das Bezahlverfahren ab sofort einfach und schnell über die Plattform Girocheckout der GiroSolution GmbH nutzen.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This